Auf dem Autobahnrastplatz

   20. April 2022    1 Kommentar zu Auf dem Autobahnrastplatz

Auf dem Autobahnrastplatz :

Meine Frau(32) und Ich(41) waren nun schon lange unterwegs, und nun meldete sich meine Frau das sie mal auf die Toilette müsste. Ich fuhr noch 5 Minuten weiter bis der nächste Rastplatz kam. Der Rastplatz auf den ich fuhr war nicht gerade der schönste und es war wenig los nur so 7 Autos standen dort. Aber ein Toilettenhaus gab es. Meine Frau stieg schnell aus und huschte aufs Klo.

Was sie leider nicht wusste auf der Damentoilette dort warteten ein paar Männer die ihren Spaß haben wollten. Sie versteckten sich in den Kabinen und verriegelten alle bis sie hörten das eine Dame kam. Meine Frau kam gerade in die Kabine rein und wunderte sich warum alle Kabinen zu waren. Also wartete sie kurz. Aber auf einmal gingen alle Türen gleichzeitig auf und es kamen drei schmierige ältere Männer raus. Sie sagten:“ na Hallo, wenn haben wir den da.“

Auf dem Autobahnrastplatz

Meine Frau wollte noch schnell weg aber einer der Männer stellte sich ihr in den Weg. Und begann Sie dann auch gleich zu begrabschen. Meine Frau wehrte sich aber sie merkte schnell die Situation war auswegslos. Sie fragte die Männer:“ Was wollt ihr von mir?“

Die Männer sagten zu ihr:“einfach ein bisschen Spaß.“
Meine Frau sagte:“ okay ich mache alles was ihr wollt, sagt mir nur was.“
Die Männer lachten und sagten:“okay, als erstes bläst du uns erstmal einen Schlampe.“

Dann zogen die Männer ihre Hosen runter und meine Frau ging auf die Knie. Kurze Zeit später begann sie dem ersten alten Mann seinen langen dicken Schwanz zu blasen. Zum Glück waren die 3 Männer alle rasiert, sonst hätte meine Frau es wahrscheinlich noch demütigender gefunden. Aber so blies sie den leicht stinkenden Altherrenschwanz kurz und ansatzlos.

Er schickte sie dann aber weg und sie musste den nächsten blasen. Sein Schwanz war etwas kürzer und er stank deutlich mehr. Aber meine Frau blies ihn trotzdem ohne sich was anmerken zu lassen.

Nach kurzer Zeit schob dann auch Er sie rüber zum letzten Mann. Er hatte einen sehr krummen aber langen Schwanz. Und Er war der einzigste von den 3 Herren der gut roch. Also blies meine Frau ihn etwas lieber und auch ganz tief nahm sie ihn rein. Als er sie dann Hochzog und meiner Frau der Schwanz aus dem Mund flutschte war sie wieder etwas geschockt.

Dann sagten die Herren:“so Hose aus und Beine breit kleine versaute Schlampe.“
Meine Frau tat ohne einen Mucks zu machen was die Männer wollten. Und nun stand sie in Slip vor ihnen.

Die Männer sagten schnell:“ he der Slip kommt auch noch weg.“
Meine Frau zog ihn langsam aus und legte ihn zu ihrer Hose.
Die Männer sagten wieder:“ he den gibst du einem von uns.“
Meine Frau tat auch das.

Dann ging der erste alte Mann auf sie zu und drückte ihren Rücken nach vorne und stieß heftig und tief seinen blanken Schwanz in meine Frau. Die schrie laut auf und erstarrte vor Schmerzen. Er Bumste sie hart durch bis er dann tief in ihrer Fotze kam.
Er zog ihn aus ihr und meine Frau blieb gestützt an der Wand stehen.

Fortsetzung?

Gruß Jörg23

One thought on “Auf dem Autobahnrastplatz

  1. Thomas

    Hallo, sehr nette Geschichte hoffe es gibt bald eine Fortsetzung und dachte das 7 Autos auf den Parkplatz standen dann fehlen ja noch 4 Männer.
    Thomas

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.