Chefin und Schlampe der Firma

Chefin und Schlampe der Firma :

Vorab ich erzähle die Geschichte aus der Sicht von mir Wie sie es mir die Chefin erzählt hat.

Also unsere Chefin ist eine dünne Frau mit einem schönen Runden und gut geformten Arsch. Und Titten hat sie auch vorzuweisen. Mit ihren 75C Körbchen. Dazu ist sie noch im Besten Alter mit ihren gerade mal erst 32 Jahren. Da sie die Firma vor 2 Jahren von ihrem Vater übernommen hatte.

Allerdings führte sie die Firma ganz anderst als ihr Vater. Jeder der ein Problem hatte konnte zu ihr kommen. Und wenn sie etwas brauchte holte es sie sich auch oder bestellte es sich her.

Meistens waren es unsere Handwerker. In der Zeit durfte man sie dann auch nicht stören. Allerdings machte mich das ganze immer so aufregend weil ich wissen wollte was da abging also ging ich in die Nähe ihres Büros. Und da hörte ich es schon sie schrie wie am Spieß.“Ja fickt mich ihr geilen Hengste.“ Aber dann ging ich wieder ich wollte mich ja nicht erwischen lassen.

Chefin und Schlampe der Firma

Am nächsten Tag ging ich dann zu ihr ins Büro. Und sprach sie darauf an. Sie sagte mir:“ Hey Herr … für mich ist das normal ich hole mir was ich brauche, und unsere Mitarbeiter holen sich was sie brauchen.“

Ich sagte:“ okay Also kommen viele zu ihnen um sie zu ficken?“ Sie sagte:“ bislang sind es nur die Handwerker,leider.“ Dann fuhr sie fort:“ ich hätte gerne mal etwas anderes als nur die Handwerker.“

Ich sagte:“jetzt haben sie ja mich.“
Sie sagte:“ oh ja das ist auch gut.“

Dann kam sie auf mich zu ging vor mir auf die Knie zog meine Hose runter und begab direkt mir einen zu blasen. Danach stellte sie sich hin zog ihren Rock hoch und beugte sich über den Schreibtisch. Ich stellte mich hinter sie und rieb meinen Schwanz an ihren Schamlippen. Dann drang ich langsam in sie ein. Und nach und nach erhöhte ich meinTempo dann.

Sie schrie nur wie am Spieß und stöhnte wärendher. Dann bekam sie ihren Orgasmus und knickte zusammen. Ich fickte sie weiter und spritzte dann in ihr ab. Sie kam dann wieder zu sich und sah was passiert war. Dann sagte sie:“sie geile Sau einfach in mich spritzen das wird die Handwerker aber gar nicht freuen.;)

Dann zog ich mich wieder an und ging. Sie zog einfach nur ihren Rock wieder runter.

Rückmeldung bitte Gruß Jörg23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.