Der Geile Einkaufsfick inzest Geschichten

Der Geile Einkaufsfick inzest Geschichten :

Es war mal wieder soweit. Wir hatten einen Samstag und meine Mutter wollte mit mir zusammen in die große Stadt zum Einkaufen. Also ab in das Auto und los.

Ich hatte schon ab und zu mit meiner Mutter gefickt, aber heute, es sollte alles übertreffen.

Auf der Fahrt betrachtete ich ihre wohlgeformten Beine und die großen Titten, die sie hatte. Ich war mächtig geil, da ich es schon lange nicht mehr mit ihr getrieben hatte und ich zu diesem Zeitpunkt solo war.

Wir gingen sehr offen miteinander um, und so kam es das meine Mutter mich fragte was denn los sei, weil ich sie so komisch anschaute.

Der Geile Einkaufsfick inzest Geschichten

Na sagte ich, ehrliche Antwort? Ich bin richtig schön geil. Na, Junge aber doch nicht jetzt zum Einkaufen. Na was soll ich machen sagte ich, wenn ich dich betrachte, in dem Rock, mmmhhh.

Sie lächelte, und als ob sich mich ärgern wollte schob sie ihren Rock ein wenig höher, so daß man ihre Strapse sehen konnte. Natürlich blieb diese Aktion nicht ohne Folgen und mein Schwanz wurde steinhartund beulte die Hose mächtig aus. Nachdem wir unser Auto geparkt hatten steuerte meine Mutter zielstrebig die Damenabteilung eines großen Kaufhauses an.

Ich trotte ihr hinterher und konnte dabei schön ihren knackigen Arsch im Rock betrachten. Nach einiger Zeit hatte sie ein paar Kleidungsstücke die sie anprobieren wollte. Also ab zu den Umkleidekabienen. Da es noch recht früh am Morgen war, waren wenig Leute da und die Kabienen frei.

So sagte meine Mutter, ich probiere sie jetzt mal an und du wartest hier. Mache ich sagte ich brav. Sie verschwand in der Kabiene und schloß den schweren Stoffvorhang.

Nun war ich immer noch geil und konnte es mir nicht verkneifen einen Blick vorbei am Vorhang zu erhaschen. Ich öffnete ihn ganz vorsichtig und da stand sie nun in ihrer ganzen Pracht. Nur den BH an, Hühthalter, hautfarbene Strümpfe, schwarze Stiefel, und einen Unterrock darüber. Schön konnte man die Strapse vom Hüfthalter und dem BH durch den Unterrock schimmern sehen.

Mein Schwanz wollte bei dem Anblick schirr explodieren. Als meine Mutter bemerkte das ich sie beobachtete sagte sie, dann komm endlich rein. Nichts lieber als das. Sie sah was für eine riesen Beule ich in der Hose hatte.Sie zog mich rein öffnete mir die Hose und zog sie mir aus. So komm sagte sie, dann fick mich endlich, du hälst es ja doch nicht mehr aus.

Mutter zog sich ihre Miederhose aus, beugte sich nach vorne, hielt sich an einem Stuhl fest und streckte mir so ihren geilen Arsch entgegen. Da mein Schwanz schon wie eine eins stand, stellte ich mich so hinter sie. Langsam schob ich den Unterrock hoch und hielt mich an dem Hüfthalter fest so das ich nun ganz genüsslich und langsam in ihre geile behaarte nasse Fotze von hinten eindringen konnte.

Man war das ein Gefühl als ihre nasse triefende Spalte meinen Schwanz aufnahm. Ich schob ihn ganz langsam rein und wieder raus. Dabei fing ich an ihre großen geilen Titten zu kneten. Mutter stöhnte leise und flüsterte, fick mich hart mein geiler Hengst. Ich rammelte ihre nasse Möse wie ein Wilder. Dann wurde ich langsamer weil ich merkte das es gleich soweit war, und ich noch nicht spritzen wollte.

Der Geile Einkaufsfick inzest Geschichten

So fing ich wieder an gaaaanz langsam in ihrer triefenden Fotze raus und rein zu gleiten. Dabei war es ein irres Gefühl über ihren Hüfthalter zu streichen und ihre geilen gestiefelten Beine zu betrachten. Dann war es soweit, ich konnte nicht mehr an mich halten. Mutter muß es wohl auch gemerkt haben, denn sie drückte nun gegen meinen Schwanz und flüsterte, schieß ab, füll mich voll ich will deine ganze Wichse tief in mir, mir kommt es jetzt auch.

Nun ging es los. In riesen Spermaschüben die nicht enden wollten, pumpte ich einen nach dem anderen tief in die geile Fotze meiner Mutter. MMMHHHH das war super grunzte ich leise , und auch Mutter stöhnte, ja das war klasse. Ich zog meinen Schwanz aus ihrer vollgesamten Fotze und zog mich an. Mutter mußte sich beeilen ihre Miederhose wieder anzuziehen, da daß Sperma schon in langen Fäden aus ihrer besamten Fotze tropfte. Nachdem wir uns angezogen hatten setzten wir unsere Einkaufstour fort.

Nur Mutter hatte ein paar Schwierigkeiten mit ihrem spermavollem Miederhöschen, was wir beide zusammen Zuhause aber rasch beseitigten.

One thought on “Der Geile Einkaufsfick inzest Geschichten

  1. Alterfuchs

    Geil die eigene Mutter zu ficken muss echt geil sein hätte ich auch gerne gemacht aber damals war man ja noch prüde also ging nur am Slip riechen und lecken und schön wichsen was ich jetzt auch machen werde.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.