Die ersten Cuckold Erfahrungen 03

Die ersten Cuckold Erfahrungen 03 :

Der gemeinsame Urlaub in Kroatien verging wie im Flug und es entwickelte sich eine intensive Affäre zwischen meiner Frau und meinem Vater. Er cremte sie oft ein und ging mit ihr Schwimmen wo sie hin und wieder aus meinem Sichtfeld verschwanden. Abends spielten wir im Urlaub oft zusammen Karten.

Das wollten wir auch zukünftig fortführen und so entwickelte es sich, dass wir oft zu meinem Vater ins Angelclubhaus fuhren um dort mit ihm „Kartenspielen“ zu können.

An einem Wochenende musste ich im Büro arbeiten, so kam es das meine Frau alleine zur besagten Angelhütte mit meinem Vater fuhr.

Bevor ich zur Arbeit fuhr, sah ich wie sich meine Frau zurecht machte. Sie zog ein kurzen grauen Rock an, der knapp unter ihren Po ging. Dazu ein weißes schlichtes enges Top. Natürlich ohne BH. Ich verabschiedeten sie herzlich und fuhr zur Arbeit.

Die ersten Cuckold Erfahrungen 03

Nach einigen Stunden, war mitten in einigen Unterlagen vertieft, als ich eine Nachricht von meiner Frau erhielt.

„Hallo Schatz, dein Vater hat ein paar Freunde eingeladen. Wir sind ein wenig am Feiern.“ Dazu erhielt ich ein Foto wie meine Frau mit ihrem kurzem Rock auf dem Schoß zweier Männer saß. Meine Frau sah schon etwas angetrunken aus und hatte jeweils eine Hand auf dem Knie der Männer. Einer der Männer war mein Vater. Er umarmte meine Frau wodurch seine Hand knapp unter der Brust meiner Frau auflag. Es schien so als würde er die Brust leicht anheben um sie mir oder dem Fotografen zu präsentieren.

Der andere Mann war Bernd. Ein groß gebauter älterer Herr und langjähriger Freund von meinem Vater. Er hatte seine Hand bereits auf dem Schoß meiner Frau und schien meiner Frau etwas ins Ohr zu flüstert. Es kam eine weitere Nachricht. „Komm doch nach der Arbeit auch vorbei.“ Es folgte ein weiteres Foto. Ein Selfie von meiner Frau mit drei Männern und einen tiefen Einblick in ihr Dekolleté. Der dritte Mann ist Wilhelm ein ruhiger Typ und ebenfalls langer Freund von meinem Vater.

Ich beschloss zu ihr zu fahren und machte Feierabend. Nach ca. 1,5 Stunden kam ich an der Angelhütte am See an. Es war bereits Dunkel und der Ort war sehr abgelegen und ländlich. Nur Ackerfelder und einige Seen waren in der Nähe. Ich stieg aus dem Auto und hörte bereits die laute Party Musik. Langsam ging ich auf das Club Haus zu, als die Musik plötzlich aufhorte in und ich immer deutlicher das Stöhnen meiner Frau erkennen könnte.

Ich blickt durch eins der Fenster. Meine Frau lag mit dem Rücken breitbeinig auf dem Tisch. Unter ihrem Rock bewegt sich ein Kopf auf und ab. Die auf eine ausgiebige Leckbewegung hindeuten. Es muss Wilhelm sein, da mein Vater und Bernd neben dem Tisch stehen und ihn anfeuern.

Das stöhnen meiner Frau wird lauter. Sie hält sich mit einer Hand verkrampft am Tisch fest, während sie mit der Hand den Kopf zwischen ihren Beinen noch näher an sich drückt. „Los Wilhelm! Zeig meiner Schwiegertochter was ältere Männer so alles drauf haben.“ stachelt mein Vater ihn an. Meine Frau stöhnt ihren Orgasmus heraus, während sie sich ihr Top leicht hochzieht und ihre Brüste massiert.

Wilhelm zieht nun sein Kopf aus dem Rock meiner Frau hervor. „Du hast Recht, Peter. Die kleine Schmeckt perfekt.“ bestätigt Wilhelm. Die ersten Cuckold Erfahrungen 03

Ohne zu zögern geht nun Bernd unter ihren Rock und fängt an sie zu verwöhnen. Wilhelm und mein Vater haben sich bereits von ihren Hosen befreit und masstrobieren vor meiner Frau und berühren sie überall. Auch ich habe mich bereits meiner Hose entledigt und habe mein steifen Schwanz fest im Griff.

Meine Frau greift nach beiden Schwänze die neben ihr hin und her wippen und fängt an sie abwechselnd zu blasen und zu wichsen. Bernd richtet sich nun auf und zieht ebenfalls seine Hose aus. Ich kann von meiner Position sehen wie er langsam seinen Schwanz in die nasse Spalte meiner Frau einführt. Ohne Probleme gleitet Bernd in meine Frau ein und beginnt mit kräftigen Fickbewegungen sie zu ficken. Meine Frau, die gerade noch den Schwanz von Wilhelm im Mund hatte, Blickt nun kurz zu Bernd hinüber und verdreht die vor Geilheit die Augen.

Es dauert nicht lange bis Bernd eine Ladung in die Spalte meiner Frau trieb. Erst als Bernd zur Seite ging könnte ich erkennen was für ein großer Schwanz vor kurzem in Ihrer Fotze war. Bernd war sehr gut bestückt, 19/12 cm wodurch die Spalte meiner Frau gut gedehnt war. Ich könnte sehen wie das Sperma aus ihr floß. Doch das schien nicht das Ende zu sein.

Meine Frau stand auf und mein Vater legte sich mit dem Rücken auf den Boden. Sie ging ohne zu zögern breitbeinig in die Hocke um sich seinen Schwanz einzuführen. Auch dies konnte ich mit voller Pracht aus meiner Position gut erkennen. Das Sperma von Bernd floß aus der Fotze meiner Frau auf den Schwanz meines Vaters. Mein Vater ließ sich jedoch nicht beirren und begann mit deinen Stoß Bewegungen. Wilhelm beugte sich vor meiner Frau und positioniert seinen Schwanz ebenfalls vor ihre Spalte und glitt langsam in sie ein. Nun ficken beide meine Frau in einer rhythmischen Bewegung gleichzeitig in ihre Fotze. Die ersten Cuckold Erfahrungen 03

Meine Frau schien wie in Trance. Ihr Kopf war nach hinten gebeugt und ihre Zunge hing ihr förmlich aus dem Mund. Sie keuchte und stöhnte. Wilhelm war der erste der zum Höhepunkt kam. Er zog ihn aus der Spalte meiner Frau und spritze seine Ladung in das Gesicht und auf die Brüste meiner Frau. Der nächste Orgasmus folgte bei meiner Frau, wodurch sie nun nach vorne kippte und auf allen Vieren Richtung meines Fenster kroch.

Sie drehte sich zu ihm und flehte ihn an,“ Komm fick das Arschloch deiner Schwiegertochter. Ich weiß das du es willst.“ Mein Vater zigerte nicht lang und stand bereits hinter ihr. Er positioniert seinen Schwanzspitze an ihre spermanassen Rosette. Als beide plötzlich aufblickten und mich sahen.

Es war eine Ewigkeit von Stille. Der Schwanz meines Vater drang immer tiefer in das Arschloch seiner Schwiegertochter, während sich unsere Blicke trafen. Ich erkannte ein Augenblick der Unsicherheiten in den Geischtern. Ich nickte zustimmend zu. Der Schwanz meines Vaters glitt nun immer tiefer in meine Frau hinein und Sie verdrehte die Augen und masstrobiert mit einer Hand an ihrer Pussy als sie mir zurief, „Komm rein und spritzt deine Ehefrau voll! Sieh zu wie dein Vater mich fickt.“

Ich ging zu Tür und öffnet sie. Ich betrat das Clubhaus. Es roch nach Alkohol und Sex. Bernd und Wilhelm standen an Tisch und masstrobierten. Meine Frau war immer nich auf allen Vieren und stöhnt bei jedem Stoß den mein Vater seinen Schwanz in ihr Arschloch rammte. „Komm her Schatz. Ich blas deinen Schwanz.“ rief mir meine Frau stöhnend zu. Ich ging auf sie zu und hielt ihr mein Schwanz hin.

Die ersten Cuckold Erfahrungen 03

Sie begann ihn zu blasen und ich hatte einen perfekten Blick von oben auf den Schwanz meines Vaters und wie er in das Arschloch einer Frau eindrang. Es dauerte nicht lang und ich kam zum Höhepunkt. Doch anstatt Ihr in den Mund zu spritzen zog ich mein Schwanz aus ihren Mund und Spritze auf den Schwanz von meinem Vater und den Arsch meiner Frau. Mein Vater schob nun mein Sperma in ihr Arschloch und kam ebenfalls zum Höhepunkt.

Erschöpft zog mein Vater seinen Schwanz heraus. Ich kniete mich nun hinter meine Frau und sah wie das ganze Fremde Sperma aus allen Löchern floß. Ich grief nach ihren Arschbacken. Zog sie auseinander und leckte durch ihre Spalte bis zu ihrer Rosette. Der Geschmack von Sperma berührte meine Zunge und ich begann wie im Wahn sie komplett sauber zu lecken …. nun war ich offiziell ein Cuckold..

Von: BigArk87

Die ersten Cuckold Erfahrungen 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.