Die geile Kundin Teil 04

Die geile Kundin Teil 04 :

…was ist denn hier los frage ich mich. Jetzt gräbt das Hausmädchen mich auch noch an. Das kann ja heiter werden denke ich so bei mir und fahre los. Es ist später Nachmittag und ich fahre direkt nachhause. Dort angekommen mache ich es mir bequem und überlege mir wie ich das denn so alles unter einen Hut bringen soll.

Eva, ihre Mutter und dann vielleicht auch noch Gabi das Hausmädchen befriedigen – das könnte in Stress ausarten. Da wir am nächsten morgen auf Dienstreisen gehen , packe ich schnell meinen Koffer. Dann noch ein kleines Abendessen und nichts wie ab ins Bett denke ich so bei mir als mein Handy klingelt. Eva ist dran. Na mein geiler Stecher , was machst du fragt sie.

Die geile Kundin Teil 04

Ich habe gerade gepackt, da wir morgen auf Dienstreise gehen. Ich wollte noch schnell etwas essen und dann ins Bett gehen. Oh Schade Eva seufzt etwas traurig. Dann kannst du uns ja morgen gar nicht zur Verfügung stehen, wo ich doch so geil auf dich bin. Du Typ machst mich wahnsinnig. Vorhin im Auto als ich es mir selbst besorgt habe, ist meine Möse vor Geilheit übergelaufen und ich bin immer noch geil. Was gedenkst du dagegen zu tun fragt Eva etwas schnippisch.

Äh heute gar nichts mehr mein kleines Luder. Ich habe echt keine Zeit mehr. Das kann doch nicht wahr sein, ich glaube ich muss doch mal ein ernstes Wörtchen mit Herrn M. sprechen droht sie mir. Hallo – jetzt beruhige dich mal wieder Eva. Ich habe mich doch wohl die letzten Tage ganz gut um euch gekümmert,oder? Ja das stimmt schon, aber ich bin nun mal immer noch geil und brauche dich jetzt.

Ok ich mache dir einen Vorschlag. Wenn ich dich heute noch vögeln soll dann muss du in die Stadt kommen. Wir treffen uns in deiner Wohnung, dann haben wir Zeit gespart und spätestens um 23 Uhr bin ich wieder zuhause. Ok dann sehen wir uns um 19 Uhr in der Hauptstraße Nr. 1. Sei pünktlich ich kann es kaum erwarten sagt Eva und legt auf. Um 19 Uhr klingele ich und Eva sagt nehm den Aufzug und komm nach oben. 12 Stock. Eva öffnet die Tür, Wow was ein Anblick sie steht in Strapsen und einen durchsichtigen Negligé vor mir.

Komm rein mein geiler Stecher. Gerne antworte ich und stehe in einer Traumwohnung, die sich unsereins niemals leisten könnte. Alles von feinsten eingerichtet, mit tollen Ausblick. Eva möchte wohl keine Zeit verlieren, kommt auch mich zu und fängt an mich zu küssen. Schön das wir uns heute noch sehen können auch sie mir ins Ohr. Du machst mich Dauergeil und ich brauche es schon wieder.

Sie zieht mich Arm in Richtung Schlafzimmer. In der Mitte steht ein riesiges Bett und durch die grossen Fenster kann man über die Stadt schauen. Und gefällt es dir fragt Eva. Oh ja es ist Traumhaft schön. Du siehst aber auch traumhaft aus sage ich zu Eva und drücke sie aufs Bett. Soll ich mein kleines Luder verwöhnen? Oh ja bitte Tom komm zu mir und mach mich glücklich. Ich zieh mich schnell aus und gleite zu ihr aufs Bett. Die geile Kundin Teil 04

Meinen Hände wandern zu ihren Prachttitten und fangen an sie zu massieren. Ihre Knospen sind im nu hart. Als ich anfange dran zu saugen, fängt Eva leise an zu stöhnen . Dabei reibt sie ihre warme Muschi an meinem Oberschenkel und krallt mir ihre Fingernägel in den Rücken. Ich bedecke ihre Brüste mit küssen und wandere langsam nach unten. Als ich zwischen ihren Schenkeln angekommen bin öffnet sie sie ganz weit. Los du geiler Fotzenlecker, zeig es deiner geilen Schlampe .

Leck meine Spalte los auf was wartest du, leck mich zum Höhepunkt. Das kannst du haben du Miststück antworte ich und meine Zunge gleitet über die Spalte von Eva. Gleichzeitig schiebe ich ihr noch 2 Finger in die Muschi und fang an sie langsam zu ficken. Evas stöhnen wird schneller und es macht auch mich geil sie so zu sehen. Ihr Unterleib windet sich so das meine Finger fast heraus flutschen.

Oh ja mach mich fertig Tom oh ja mir kommt es gleich. Fick deine kleine Schlampe mit den Fingern, fick mich hart. Nach kurzer Zeit ist Eva erstmal verstummt. Sie liegt keuchen auf dem Rücken mit einem Lächeln auf dem Gesicht. So jetzt bist du an der Reihe. Komm zu mir Tom, setz dich auf mich und steckt deinen Ständer zwischen meinen Titten. Du bekommst jetzt einen schönen Tittenfick, greift neben sich und hat ein kleines Fläschchen in der Hand. Sie öffnet es und lässt sich ein gut riechendes Öl auf die Brüste tropfen.

Verreibe es schön Tom und dann steck deinen geilen Ständer zwischen meine Titten.Komm mach schon fick meine Titten. Gesagt getan und schon gleitet mein Schwanz gut geölt zwischen ihren Brüsten hin und her. Eva drückt sie fest zusammen was mich so richtig in Fahrt bringt. Was ein geiles Gefühl deine Prachttitten zu ficken Eva. Du machst mich so scharf, es wird nicht mehr lange dauern und ich spritz dich voll. Du sagt aber rechtzeitig Bescheid. Die geile Kundin Teil 04

Ich möchte keinen Tropfen vergeuden. Noch ein paar Stöße und ich merke das es mir gleich kommt. Ich rutsche etwas höher und stecke Eva meinen pochenden Schwanz in ihren geilen Blasmund. Sie lutscht genüsslich bis sie meine Sahne bekommt. Sie saugt meinen kleinen Freund bis zum letzten Tropfen aus und befiehlt mir mich auf den Rücken zu legen. Was hast du vor frage ich sie. Das wirst du gleich sehen Tom.

Ich werde dich jetzt nochmal in deinem Arsch bumsen, das hat dich doch auch gestern schon geil gemacht. Und mich übrigens auch. Eva steht auf, geht zum Schrank und holt einen Umschnalldildo raus. Sie schnallt sich das Teil um und kommt zurück . Sie nimmt das Öl und schmiert es mir auf den Hintereingang. So du geiler Bengel jetzt dreh dich um und gibt mir deinen Arsch. Wie ferngesteuert höre ich auf Eva und schon setzt sie den Dildo an. Ein kurzer Ruck und er schiebt sich in meinen Arsch.

Oh ja das fühlt sich gut an , komm fick meinen Arsch du geile Schlampe. Eva stößt immer schneller zu und bemerkt das mein Schwanz hart wird. Ja ich wusste das dich das geil macht sagt Eva und führt ihre Hand an meinen Ständer und fängt an ihn zu wichsen. Ich hätte nicht gedacht das er schon wieder bereit ist, aber Eva kennt alle Tricks. Sie fickt meinen Arsch und wichst mir dazu noch einen. Wie geil das nur.

Sie wichst mich so hart das es schon fast weh tut und variiert ständig das Tempo. So mein kleiner jetzt ist genug gewichst, zieht den Dildo aus meinem Hintereingang. Jetzt bist du dran. Jetzt wirst du meinen Arsch ficken, dreht sich um und streckt mir ihn entgegen. Ich habe keine Zeit zu verschnaufen, hocke mich hinter Eva und schiebe ihr mein Rohr in den Arsch. Sie stöhnt auf und feuert mich an.

Mach mich fertig, fick meinen verdammten Arsch und spritz mir deinen heissen Saft in den Darm. Komm mach schon spritz mich endlich voll. Nur Geduld du Luder antworte ich, nur Geduld und ramme meinen Ständer weiter in sie. Als ich dabei noch anfange ihren Kitzler zu massieren dauert es nicht mehr lange und wir kommen zusammen zu einem mächtigen Orgasmus. Wir liegen dann noch einige Zeit aneinander gekuschelt im Bett bevor wir uns ins Bad begeben um zu duschen.

Die geile Kundin Teil 04

Wir seifen uns gegenseitig ein, was Eva schon wieder feucht werden lässt . Ich nehme die Handbrause und halte den Strahl zwischen ihre Schenkel. Dabei öffne ich ihre Schamlippen ein wenig und massiere Ihren Kitzler mit der Brause was Eva nochmal geil werden lässt. Als es es ihr nochmal gekommen ist beenden wir die Dusche. So das reicht für heute sage ich zu Eva.

Wir ziehen uns an, trinken noch etwas und verabschieden uns für heute. Komm gut nachhause meine geile Stute, wir werden noch viel Spaß zusammen haben. Oh ja Tom das glaube ich auch. Ich fahre jetzt nachhause und wenn Mutter noch wach ist, werde ich sie mal ein wenig neidisch machen.

Ich werde ihr erzählen das du mich heute auch noch geleckt hast und mich dazu noch gefickt hast. Sie wird platzen vor Neid. Ich gebe ihr einen Kuss und mache mich auf dem Heimweg….

Von: Tom

Die geile Kundin Teil 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.