Die Hure vom Dorf Fickgeschichten

Die Hure vom Dorf Fickgeschichten :

Ich lebe seit Jahren in einem kleinen Dorf bei Stuttgart. Bin 65 Jahre alt und wiege 89kg. Und bin männlich.

Seit kurzem ist eine Junge Frau schätze so um die 25 zu uns in das Dorf gezogen. Sie sah nicht schlecht aus also geilten sich alle alten Männer an ihr auf. Sie war immer leicht bekleidet und hatte ihre Blonden Haare immer offen. Die Frauen mochten sie gar nicht. Sie sagten” was will die hier?” Wir Männer fanden es schön das mal wieder jemand in unser Dorf kam.

Ihre schönen C Titten brachte sie auch immer zur Geltung und ihren Arsch hatte sie immer in einer engen Jeans oder in einem kurzen Rock verpackt.

Eines Tages kam Manfred mein Bester Kumpel bei mir vorbei und er erzählte mir etwas was ich kaum nicht glauben konnte. Er sagte mir :” ich habe gerade die neue gefickt für 200€, wenn du willst darfst sie auch mal hat sie gesagt.” Ich sagte:”du träumst doch, das glaubst du doch selber nicht.” Er sagte:”geh rüber und überzeug dich selber.”

Die Hure vom Dorf Fickgeschichten

Da ich schon geil auf sie war machte ich was Manfred sagte. Ich klingelte bei ihr. Da machte sie mir die Tür auf und fragte:” was wollen sie?” Ich sagte:”mein Kumpel Manfred hat mir gerade erzählt sie ficken für 200€ stimmt das?” Sie sagte:”Mensch Manfred! Und sagte danach:” Ja das stimmt ich brauche das Geld ich habe meinen Job verloren.” Ich sagte:” ich hätte das Geld und geil sind sie ja auch Deal?” Sie sagte:”okay kommen sie rein.”

Ich ging ihr hinterher ins Wohnzimmer. Sie machte alle Jalousien runter und dann das Licht an. Dann zog sie sich aus wie ich auch. Ich sagte zu ihr:” das muss ne schnelle Nummer werden meine Frau kommt bald von der Arbeit.” Sie sagte:”okay sie dickbäuchigen Mann bekomme ich schnell hin.”

Dann kam sie auf mich zu und ging auf die Knie und stülpte ihre Lippen über meinen 19x4cm Penis. Ich drückte ihren Kopf auf meinen Schwanz so das sie würgen musste. Dann ließ ich sie wieder frei Luft holen und dann drückte ich sie wieder komplett drauf. Ihre Augen begannen zu Tränen. Und der Speichel lief ihr an den Seiten herab.

Nach 10 Minuten ließ ich sie dann hochkommen. Sie sagte:” boah was soll das warum so brutal?” Ich sagte:”Sorry aber ich stehe da drauf aber wenn du das nicht willst lass ich es.” Sie sagte:” ich stehe da auch drauf aber nicht beim blasen.” Dann drehte sie sich zum Esstisch hin und zeigte mir ihren Arsch. Und dann forderte sie mich auf”los komm du hast doch gesagt du hast nicht lange Zeit” Ich ging auf sie zu uns rammte unnachgiebig meinen Schwanz in sie.

Die Hure vom Dorf Fickgeschichten

Sie schrie auf. Dann begann ich zu stoßen. Immer kurze und tiefe Stöße in ihre Muschi. Sie schrie sich die Seele aus dem Hals dabei. Wärend ich ihn dann ganz rauszog um mit einem Ruck dann wieder komplett einzudringen. Das wiederholte ich ein paar mal. Dann drückte ich ihn ganz rein und fickte sie tief und hart mit starken Stoßen. Das bescherte ihr dann auch ihren Orgasmus. Dabei zog sich ihre Muschi so zusammen das ich mich auch in ihr entlud.

Nachdem wir beide wieder bei Sinnen waren schrie sie auch einmal:” wieso spritzt du in mich was soll das?” Ich sagte:”beruhig dich doch mal du nimmst doch die Pille oder?” Sie sagte:” Nein leider nicht,Jetzt muss ich in die Stadt fahren und mir die Pille danach holen.” Ich sagte:”okay warte ich gebe dir das Geld und drückte ihr 250€ in die Hand. Sie sagte:” falls das nicht funktioniert und ich Schwanger bin zahlst du noch viel mehr das das klar ist.” Ich sagte:” Ja ist okay.”

Dann fuhr sie los und holte das. Sie war zum Glück nicht schwanger geworden ich hatte nochmal Glück gehabt. Inzwischen fickten wir auch wieder mit ihr allerdings mit Kondom. Aber sie versorgte die ganze Nachbarschaft. Unsere Frauen wissen bis heute nix davon.

Rückmeldung bitte Gruß Jörg23

One thought on “Die Hure vom Dorf Fickgeschichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.