Die Milf von Nebenan

   15. Mai 2021    3 Kommentare zu Die Milf von Nebenan

Die Milf von Nebenan :

Ich wohne seit 2 Monaten jetzt hier in der Siedlung. Gegenüber von mir wohnt eine 41 Jährige Mollige Frau die sich aber immer unheimlich geil kleidet. Manchmal sieht man ihre Nippel durchs T-Shirt und ihre Schamlippen in ihrer Latex-Hose.

Ich bekomme jedes mal einen Steifen in der Hose wenn ich sie sehe.

Heute war mal wieder so ein Tag sie brachte ihren Sohn zur Arbeit der schon 18 war aber noch kein Auto hatte. Ich mit meinen 20 wartete bis sie zurück kam um ihr auf ihren Arsch zu glotzen. Aber diesesmal sah sie mich. Mir war es sehr peinlich. Aber 2 Sekunden später klingelte es. Ich machte die Tür auf und das stand sie.

Die Milf von Nebenan

Sie fragte:” was soll das warum begaffen sie mich?” Ich brachte erst kein Wort raus und dann sagte ich stotternd:” bei so einer geilen Frau wie ihnen kann ich nicht anderst.” Sie sagte:” das kann ich verstehen, aber sie sehen auch nicht schlecht aus soll ich kurz reinkommen und sie von ihrem Leid befreien.” Sie schaute auf meinen Schwanz.

Ich sagte:” oh ja sehr gerne.”Und schon war sie drinnen. Dann fragte sie:” und was wollen sie einen geblasen bekommen oder wollen sie mich ficken?”Ich sagte:” Ja also ficken wäre traumhaft.” Sie sagte:” Ja dann machen wir das doch ich habe Zeit bis 12 Uhr.” Ich schaute auf die Uhr und sah das dort 11.30 Uhr stand.

Dann sagte ich:”okay eine halbe Stunde das wird reichen.” Sie zog sich schon aus und ging vor in mein Schlafzimmer ich zog auch alles runter und ging ihr nach. Dort angekommen legte sie sich direkt breitbeinig aufs Bett und sagte:” los du junger Hecht komm her und geh tief in meine Höhle.” Ich machte was sie sagte und drang langsam mit meinem Schwanz in sie ein. Sie stöhnte auf. Ich hämmerte so schnell es ging in sie.

Ihre Muschi war mehr als Feucht die Säfte liefen über ihren Körper. Dann drehte ich sie und wir fickten Doggy weiter. Hierbei spritzten ihre Säfte bei jedem meiner Stöße raus. Mein ganzes Bett war nass. Sie kam dann auch zu ihrem Orgasmus. Ich rammte weiter meinen Schwanz in sie. Ohne Kondom den das hatten wir in der Eile vergessen. Und dann kam ich in ihr und spritzte ihr meine ganze Ladung in ihre Muschi.

Sie schrie nochmals auf weil sie nochmal einen Orgasmus bekam. Dann zog ich meinen Schwanz langsam aus ihr raus. Sie sagte:” oh das war gar nicht gut ich habe meine Fruchtbaren Tage und jetzt haben wir das Kondom vergessen.” Ich sagte:” egal zur Not bin ich halt der Vater.” Sie sagte:” das geht aber nicht,ich betrüge meinen Mann zwar oft aber ein Kind von einem anderen nein.” Ich sagte:” ach was wird bestimmt ein schönes Kind.” Sie sagte:” Ja das bestimmt schauen wir mal.” Dann zog sie sich wieder an und ging.”

2 Wochen später klingelte es bei mir. Sie war es und sie sagte sie sei schwanger. Ich freute mich natürlich.

Und sie sagte das Kind könne nur von mir sein. Ich sagte:” geil so eine geile Stute wie dich geschwängert zu haben ist echt toll.” Sie sagte:”das freut mich ich werde das Kind auch bekommen und dann schauen wir mal.”

Rückmeldung bitte Gruß Jörg23

3 thoughts on “Die Milf von Nebenan

  1. Jörg23

    Genießen erstmal selber ne Geschichte schreiben dann mal das Maul aufmachen und sonst bitte einfach Ruhe. Du Großschwätzer

    Reply
  2. mike

    echt gut gewesen! mach bitte nägstes mal laenger und brschreibe mehr
    Und deine geschichten sind mega gut Dieser geniessen kann sich mal
    lg mike

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.