Die Nachbarschaft unter sich

Die Nachbarschaft unter sich :

Einmal im Jahr veranstalten wir als Nachbarschaft ein kleines Fest wo alle Nachbarn in unserer Straße eingeladen sind. Es wird immer viel getrunken, gewitzelt und geredet. Und wenn Leute viel trinken kommt es natürlich auch zu mehr Körperkontakt.

Dieses Jahr waren fast alle unsere Nachbarn da.
Deswegen eine kleine Liste:
Ich Lars(32):der eher Wilde
Meine Frau Bettina(31):die Zeigefreudige
Klaus(54):unser direkter Nachbar, und geiler Spanner
Klaus Frau Martina(52):die Ruhige

Die Nachbarschaft unter sich

Martina und Klaus Sohn Maik(22): der der jede nimmt
Simone(30): die Sportliche unter uns
Simones Freund Mark(29):die Ausdauerkanone
Peter(76):unser alter Hase

Peters Frau Ramona(68):unsere Erfahrene Frau
Lilly(42):die Mutti in der Straße kümmert sich um
alles.

Lillys Mann Markus(38): der der zu allem einen
Kommentar hat
Lilly und Markus Tochter Ramona(19): unser junges Gemüse
Lilly und Markus Sohn Jakob(20): der Zurückhaltende

Jörg(38):unser großer Hüne in der Runde
Jörgs Frau Elise(31): die die jedem Hilft, wo sie nur kann
Und das waren dann auch schon alle Gäste.

Wir feierten im Garten von Peter und Ramona.
Jeder war leicht gekleidet da es Sommer war und dazu noch sehr warm heute.
Die meisten Frauen hatten eine dünne Bluse und einen kurzen Minirock an. Manche auch ein kurzes Kleid. Die Männer trugen kurze Hosen, und ein T-Shirt.

Es wurde nun immer mehr getrunken und dadurch wurden die Frauen und Männer auch Freizügiger.
Einige der Männer zogen schonmal ihre T-Shirts aus weil es ihnen zu warm wurde.
Aber auch meine Bettina zog ihre Bluse aus und tanzte nur noch mit BH durch die Gegend.

Was unser Nachbar Klaus natürlich direkt bemerkte und begann mit Bettina zu tanzen. Sie tanzten immer enger miteinander und irgendwann landeten Klaus Hände auf Bettinas Titten und er knetete sie.

Die Beiden kümmerten sich nun nur noch um sich und schauten garnicht mehr auf ihr Umfeld.
Klaus öffnete nun den BH von Bettina und er flog zu Boden. Bettina war nun oben ohne vor allen. Aber die beiden waren so benebelt das sie es garnicht mitbekamen das sie beobachtet wurden.

Die Nachbarschaft unter sich

Die Beiden gingen nun ein paar Meter weiter hinter eine Hecke weil sie da dachten niemand würde sie sehen. Ich beobachtete die beiden aber weiterhin. Klaus zog nun meiner Frau den Rock runter. Und plötzlich lag sie unten blank vor ihm. Ich war selber etwas erschrocken aber ich wusste ja auch schon lange das meine Frau gerne etwas anderen zeigt.

Klaus ging nun mit seiner Zunge an die Fotze meiner Frau und begann sie zu lecken. Er machte das anscheinend recht gut den ich konnte das stöhnen meiner Frau hören.

Fortsetzung?

Gruß Jörg23

Die Nachbarschaft unter sich Teil 2

One thought on “Die Nachbarschaft unter sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.