Die Rentnerin und das Fotoshooting 02

Die Rentnerin und das Fotoshooting 02 :

Gerda und die Fotografin lagen Arm in Arm auf dem Grund und erholten sich langsam von ihren gigantischen Orgasmen. Dabei streichelten sie sich gegenseitig ihre Brüste. So heftig ist Gerda noch nie gekommen. Gerda schaute in die Runde und sah den ihre Mitstreiterinnen alle mit bumsen beschäftigt waren. Sie vernahm auch das einige von ihnen unter Wasser stöhnten. An den Luftblasen sah sie auch wer von ihnen gerade einen Orgasmus erlebte.

Die Finger der Fotografin waren schon wieder in Gerdas Muschi zugange. Gerda merkte wie sie schon wieder geil wurde und fing an die Fotografin zu fingern. 2 Fotografen machten Videoaufnahmenvon dem ganzen Geschehen und vor allem auch Nahaufnahmen. Sie nahmen auch das Gestöhne der Frauen auf. Sie filmten auch per Nahaufnahmen die Gesichtsausdrücke der Frauen bei ihren Orgasmen. Ein Taucher schwamm zu Gerda rüber, die sich noch mit der Fotografin vergnügte.

Als dieser neben den beiden kniete ließ die Fotografin von Gerda ab und überließ sie dem Taucher. Gerda sah auf sein großes steifes Glied. Der Taucher stellte sich vor sie, packte sie an den Knöcheln und zog sie an sich heran. Gerda ruderte mit ihren Armen um in die waagerechte zu kommen. Währenddessen kraulte der Taucher ihr Schamhaar,welches hin und her wog. Er fasste auch an ihre Nippel. Er zog ihren Unterleib dabei näher an sich heran. Gerda legte eine Hand an ihre Scheide und drückte einen Finger zwischen ihre Schamlippen.

Die Rentnerin und das Fotoshooting 02

Ein Fotograf war auf die beiden aufmerksam geworden und positionierte sich so das er alles im Bild hatte. Auch die Fotografin, die neben den beiden hockte und es sich gerade selbst besorgte. Der Taucher zog Gerdas Körper noch näher an sich, so daß Eichel und Schamlippen sich berührten. Er sah in ihr Gesicht, nickte kurz worauf sie mit 2 Fingern ihre Schamlippen auseinander spreizte und er sein Glied bis zum Anschlag in ihre warme Grotte schob. Ein glucksen, vermischt mit Luftblasen kam aus ihrem Mund.

Der Fotograf machte nun Nahaufnahmen vom Geschlechtsakt. Kleine Luftblasen wurden aus Gerdas Scheide gedrückt und verteilten sich wie Silberperlen in ihrem Muschipelz. Der Taucher packte sie an den Oberschenkeln und schob sie vor und zurück. Währenddessen war die Fotografin kurz vor ihrem Orgasmus. Sie rieb sich intensiv ihren Kitzler. Der Fotograf machte nun Nahaufnahmen vom Gesicht der Fotografin bei ihrem Höhepunkt. Die Rentnerin und das Fotoshooting 02

Da Gerda noch nicht so weit war konnte er sich voll auf den Orgasmus seiner Kollegin konzentrieren und alles sehr genau filmen. Dann wandte er sich wieder Gerda und ihrem Stecher zu. Gerda stöhnte leise und ihr Atem ging schneller. Der Fotograf sah dies, nahm noch kurz ihren zuckenden Bauch und ihre vor und zurück schlagenden Titten aufund schwenkte dann auf ihr Gesicht. In diesem Moment bekam sie einen gewaltigen Orgasmus. Sie spürte den warmen Saft vom Taucher in ihre Möse spritzen. Gerda war glücklich so hatte sie noch keiner genommen.

Gerda erholte sich gerade von ihrem Mega Orgasmus. Die Fotografin war schon wieder bei ihr und fing an zu fummeln. Sie streichelte Gerdas Bauch und kraulte ihre Schamhaare. Ausserdem hielt sie den Atemregler an Gerdas Scheide, so daß die Luftperlen ihren Kitzler stimulierten. Dabei füllte sich auch ihre Muschi mit Luft,die dann nach und nach wieder in kleinen Luftperlen ausströmte und sich im Schamhaar verteilten.

Das Gefühl war überwältigend und Gerda wurde sofort wieder geil. Die Fotografin zwängte ihre Beine zwischen Gerdas, so daß sich ihre Schamlippen berührten. Sie begann mit zärtlich kreisenden Beckenbewegungen und Gerda überkam ein wohliges Gefühl. Ihre Scheide begann zu pulsieren. Die Fotografin spürte auch Gerdas wolliges Schamhaar an ihrem Körper, was sie noch mehr antörnte.

Es war sofort ein Fotograf zur Stelle der Nahaufnahmen machte. Wie die Schamlippen aneinanderrieben, wie Gerdas langes Schamhaar hin und her wog, die Luftblasen aus Gerdas Scheide, die orgasmusverzerrten Gesichter und mit Ton das stöhnen der beiden. Beide kamen heftigst zugleich. Nach dem Höhepunkt filmte der Fotograf noch ihre Titten in Nahaufnahme. Dabei sah er das die Fotografin sogar etwas Milch aus ihrem Busen verlor. Ein Taucher sah Das und nuckelte sofort an ihren Titten.

Die Rentnerin und das Fotoshooting 02

Sie wichste ihn dabei. Gerda schwamm weiter und sie sah eine Frau die gerade geritten hatte und sich mit Spermafahne aus ihrer Möse von ihrem Partner löste. Gerda nahm die Gelegenheit beim Schopf, setzte sichauf den Taucher und führte sein Glied in sich ein. Auch dieses wurde in Nahaufnahme gefilmt. Gerda bewegte sich auf und ab. Restliche Luftblasen strömten dabei noch aus ihrer Scheide und verteilten sich im Schamhaar.

Ein weiterer Taucher gesellte sich dazu und Gerda gab ihm gleichzeitig einen Blowjob. Dann spürte sie die heiße Sahne in ihrer Muschi, ritt aber munter weiter. Sein praller Speer glühte in ihrer Scheide. Und wieder schoss der Saft. Aber sie fickte weiter. Mittlerweile war der Blowjob auch erledigt.

Sie hatte den Mund voll Sperma und der Taucher spritzte auch noch einmal ab. Ihre Muschi war nun überfüllt Als sie das Glied aus ihrer Scheide6zog floß der Saft gleich hinterher.

Fortsetzung folgt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.