Geiler Fremdficktag

   20. August 2022    4 Kommentare zu Geiler Fremdficktag

Geiler Fremdficktag :

Heute ist mein Mann den ganzen Tag unterwegs in Köln und die Kinder machen einen Ausflug. Ich hab frei genommen und mir den ganzen Tag über Termine mit Männern gemacht um mich mal richtig rannehmen zu lassen. Da ich heute morgen schon früh wach war und wegen meiner Erwartung auf den Tag auch schon geil war habe ich meinen Mann gleich mit seinem Schwanz in meinem Mund geweckt.

Er hat mich dann schön geleckt und gefickt. Dabei hatte ich die ersten drei Orgasmen des Tages und er hat mir schön die Muschi vollgespritzt. Im Bad hatte er immer noch einen stehen und hat mich Doggy in den Arsch gefickt. Dabei bin ich noch zwei mal gekommen und mein Darm wurde auch schon einmal vollgepumpt. Wir haben jetzt 9. 00 Uhr und ich warte auf meinen Nachbarn.

Geiler Fremdficktag

Ich habe nur ein durchsichtiges Neglige an und streichele immer wieder meine Klitoris weil ich so geil bin in der Erwartung was passiert. Der Nachbar scheint sich zu verspäten oder er kommt nicht mehr. Um 11.00 Uhr hab ich das nächste Treffen vereinbart. Bis dahin muss ich es wohl noch aushalten… Es ist jetzt schon 9.30 Uhr und so langsam läuft das Sperma meines Gatten aus meinen Körperöffnungen – schade ich hätte es dem Nachbarn gegönnt… ( jetzt ist es 14.00Uhr) Kurz vor 10 ist er endlich gekommen.

Hab mir sofort deinen Schwanz geschnappt und geblasen…er hat das restl. Sperma vom meinem Mann aus der Vagina geleckt. Glaube er hat gerade noch seine Frau gefickt (schmeckt etwas eigenartig sein Pimmel)…egal Hauptsache endlich ficken… er nimmt mich vaginal…ich komme 2 mal kurz zum Orgasmus… er spritzt in mir ab… kurze Pause und ich blase ihn weiter…es ist schon 10.25 Uhr und um 11.00 kommt Tom…

Ich versuche Ihn schnell zu befriedigen mit Hand und Mund, aber es dauert… sage zu ihm er soll mich in den Arsch ficken in der Hoffnung das er schneller kommt…mist schon 10.45 Uhr, so langsam wird’s eng bis Tom Kommt…. er ist immer noch am ficken….versuche es noch mal mit Mundfick….er steckt mir einen dicken Dildo in die Fotze…ich komme noch mal… er noch immer nicht( was ist bloß los mit mir, habe schon besser geblasen)…10.55 Uhr scheiße es klingelt, Tom ist da…

Mein Supergau ( habe noch nicht mit zwei Männern gleichzeitig verkehrt – das wollte ich eigentlich vermeiden da ich mir so billig dabei vorkomme wie eine nymphomane Schlampe…Tom ist drin und hat seinen Schwanz nach einer kurzen Phase der Verstörung auch ausgepackt… ich versuche noch immer endlich den Nachbarn zu befriedigen (in der Hoffnung das er dann geht). jetzt will er mich auch noch mal Doggy in den Arsch ficken… mich verwirrt das alles, was soll ich bloß machen…

Ok fick meinen Arsch und spritz endlich alles rein denke ich bei mir…. 11.35 Uhr Tom hat seinen Schwanz mittlerweile von mir hart wichsen lassen…jetzt fickt er mich in den Mund… mein Nachbar malträtiert weiter meinen Anus und macht noch keine Anstalten zu spritzen… 11.50 Endlich hat der Nachbar fertig…. hat alles in meinen Darm gespritzt… Kaum hat er seinen Schwanz aus meinem Arsch gezogen Steckt mir Tom sein dickeres Teil in den Arsch…das klappt problemlos…ist ja auch heute schon 2 mal besamt worden… Geiler Fremdficktag

Ähhh mein Nachbar steckt mir seinen verschmierten Schwanz auch noch in den Mund…wird der den heute gar nicht mehr schlapp?… Tom fickt abwechselnd meinen Arsch und meine Fotze… das perverse Schwein genießt es wie ich hier in die Zange genommen werde…mittlerweile hab ich mich damit abgefunden von 2 Kerlen gleichzeitig benutzt zu werden (find sogar langsam gefallen daran)… es ist mittlerweile 12.40 Uhr… ich hatte 3 oder 4 verdammt intensive Orgasmen (einmal hab ich sogar etwas dabei gespritzt) und Tom hat endlich auch das erste mal abgespritzt…

Die dritte Ladung in meine Muschi heute… 12.50 Uhr…konnte den Nachbarn noch nicht zum dritten Abgang bringen und brauch eine kleine Pause…bin gerade von der Zigarettenpause( stand nackt auf der Terrasse und hab eine geraucht) rein gekommen. hab mal heimlich zu den beiden Schwänzen geschaut (leider beide noch erigiert, na das wird noch heikel, um 14.00 Uhr kommt Francesco)… …in der Zwischenzeit schreib ich hier mal kurz diese Zusammenfassung (es ist jetzt 13.20 Uhr).

Ich versuche jetzt schnell die beiden abzublasen und loszuwerden (habe heute noch keine Ladung schlucken müssen ;-))) Melde mich gleich wieder…
Hier ist alles aus dem Ruder gelaufen… mittlerweile ist Francesco eingetrudelt…die anderen beiden immer noch da.

So war das nicht geplant, aber egal jetzt gibt’s den ersten kleinen Gangbang mit drei Kerlen (hab ja heimlich immer davon geträumt, hätte mich das geplant allerdings nicht getraut…ok, ich hab mich schon vor 6-7 Kerlen als Wichsvorlage auf dem Parkplatz selbst befriedigt und dann auch 2-3 Männer mit der Hand abgewichst und sie über meine Brüste spritzen lassen… Geiler Fremdficktag

Einige durften mich auch lecken und fingern dabei als ich auf dem Tisch lag) aber gleichzeitig mit mehreren Geschlechtsverkehr hatte ich noch nie. Ich hab es auch nie versucht weil ich mir billig vorkomme und nymphoman. Ok, exhibitionistisch war ich immer schon. Bereits als junger Teeny fand ich es erregend, die Männer mit meiner Optik aufzugeilen, vor allem deutlich ältere und erfahrenere.

Es ist jetzt ca. 14.50 Uhr und alle drei Stecher benutzen abwechselnd alles was ich zu bieten habe… ich liege gerade auf dem Rücken und habe einen Schwanz in der Fotze, einen im Mund und einen in der Hand…da ich wohl keine Wahl habe lasse ich sie gewähren. Ich bin schon wieder zu mehreren heftigen Orgasmen gekommen…das liegt wohl auch daran das sie gleichzeitig meine Geschlechtsorgane ficken und an meinen harten Nippeln und Titten kneten…meinen geschwollenen Kitzler reiben und zwischen den Fingern kneten.

Ich habe auch noch einmal heftig gespritzt dabei als ich von dem Spanier mit seinem dicken 23 cm Prügel Anal genommen wurde und er in meinen Darm ejakuliert hat. Tom hat mittlerweile meine Fotze besamt und vergnügt sich nun Oral in meinem Mund. Zwischenzeitlich durfte ich endlich auch eine Ladung schlucken denn ich konnte dem Nachbarn die dritte Ladung heute entlocken….

Der Spanier hat nachdem er mir in den Arsch gerotzt hat und ich Ihn wieder steif geleckt habe mittlerweile nach einem kurzen aber heftigen Fick meine Muschi besamt…um Tom seine dritte Ladung Sperma kämpfe ich gerade mit meinem Mund…

…es ist jetzt 15.40 Uhr und ich bin am Ende meiner Kraft…nur diese Dreckschweine haben wohl noch nicht genug… mein Nachbar ist endlich weg nachdem er noch eine Ladung auf meinen Bauch gewichst hat… die anderen lassen sich noch mal Oral verwöhnen…mittlerweile tut mir alles weh…

Meine Rosette brennt meine Nippel schmerzen und meine Fotze scheint wundgefickt zu sein…mittlerweile ist mein Kitzler so empfindlich, das ich immer wieder kleine Orgasmen bekomme wenn einer dran leckt oder reibt. Ich zittere dabei teilweise am ganzen Körper…es ist unbeschreiblich geil aber auch anstrengend und eine Mischung aus Orgasmus uns Schmerz…

16.10 Uhr …. bin Zeitlich wieder in der Spur und werde gerade abwechselnd ziemlich rüde von den beiden gebumst und tief in den Hals gefickt… ich habe das Gefühl die wollen nur noch Ihre Befriedigung und benutzen mich nach belieben wie eine Puppe als Fickobjekt…immer wieder wechseln sie sich ab und stacheln sich gegenseitig auf. Ich komme nur noch zu kleinen Orgasmen nur einer war noch mal sehr Intensiv. Geiler Fremdficktag

Ich lag auf dem Rücken und Tom hat meine Beine nach hinten neben meinen Kopf gezogen…dadurch konnte Francesco so tief in mich eindringen das er mit seiner Schwanzspitze meine Gebärmutter malträtiert hat. Gleichzeitig brutal von Tom in den Mund gefickt zu werden hat noch einmal alle Reserven aus mir heraus geholt und einen gigantischen Orgasmus ausgelöst…Jetzt hole ich den beiden noch mal den Saft raus und schlucke es weg…melde mich gleich wieder zurück….

…von wegen mal eben abblasen… die Schweine haben sich einen Spaß daraus gemacht mich noch mal durchzuziehen. Haben beide Doggy noch mal Ihren Spass mit meinen beiden Löchern gehabt…vollgespritzt einer über den Arsch und einer zum Schluss über den Bauch. Nach ca. 30 Minuten Pause musste ich mich auf den Rücken legen…

Sie haben mir einen Vibrator reingeschoben und mir noch über das Gesicht und den Körper gespritzt… wo nehmt Ihr verdammten Kerle das bloß alles weg??? Gut, Ok ich bin auch noch zwei oder drei mal gekommen und so war es erträglich…Jetzt sind sie endlich weg ( 18.10 Uhr) und ich bin in Panik.

Das ganze Schlafzimmer stinkt nach Sex, Sperma, Fotzensaft und was noch allem… ich hab vollgerotzte Genitalien, bin total durchgeschwitzt und klebe voller Spermareste…das Schlimmste…mein Mann ist gerade vorgefahren…jetzt kann ich nichts mehr vertuschen…er wird das Dilemma wohl sehen…(18.20 Uhr er ist wieder da) melde mich noch mal…

Das Chaos war perfekt als er mich so gesehen hat…ich bin sofort in die Offensive und an seine Hose… er ist wie ein Besessener über mir drübergestiegen … ich habe schön darauf geachtet das er alle meine Löcher fickt meinen Arsch und meine Fotze leckt das vertrocknete Sperma aus meinem Gesicht und von den Titten leckt und hab Ihn noch mal ordentlich in meine Mundfotze spritzen lassen…ich hatte leider nur noch einen ordentlichen Abgang aber das war ok so…er war so lieb geradezu mir…heute Abend belohne ich Ihn noch mal mit einem Handjob bevor er ins Bett geht…

So das war der Tag heute, es ist jetzt 19.20 Uhr und ich springe unter die Dusche damit ich als ordentliche Hausfrau und Mutter meine Kinder vom Ausflug abhole… spendiere noch für alle ne Runde von der Döner Bude denn ich hab heute nicht gekocht…es war trotz aller Pannen und Missgeschicke wohl einer meiner geilsten Tage. Auch wenn ich mich jetzt fühle wie eine billige Nutte oder eine Nymphomanin…

Geiler Fremdficktag

Es ist mir scheißegal…genauso was andere über mich denken mögen. Nach Außen bin ich allem Anschein nach eine tolle Hausfrau, liebende Ehefrau und gute Mutter…das schmutzige Geheimnis dahinter bleibt hoffentlich unser kleines Geheimnis!!! Ich hoffe es hat euch gefallen…mir hat es jedenfalls Spaß bereitet euch teilhaben zu lassen, auch wenn es etwas stressig war mit dem Schreiben.

Leider habe ich etwas den Überblick verloren…ich weiß weder wie viele Ladungen ich in welche Löcher bekommen habe noch kann ich mich an die Anzahl der Orgasmen erinnern. Vielleicht hat ja einer mitgezählt und schreibt es hier. Die Geschichte ist heute wirklich so passiert, ich habe nichts gefakt. In den nächsten Tagen veröffentliche ich mal das ein oder andere Foto davon…euch noch schöne feuchte Träume…LG Steffi

4 thoughts on “Geiler Fremdficktag

  1. Thomas

    Richtig geil. Ich ficke auch regelmäßig meine nachbsrin durch. Dir ist zwar schon 78 und somit 47 Jahre älter als ich aber unheimlich geil die Frau

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.