In der Firma Erotikgeschichten

In der Firma Erotikgeschichten :

Vorab wir sind eine kleine Firma mit um die 30 Mitarbeitern ungefähr die Hälfte Männer und die andere Hälfte Frauen. Alle davon sehr offen was Sex angeht. Selbst wenn wir alle unterschiedlich alt sind.
Der Älteste 63, die Älteste 61. Aber wir können alle offen miteinander reden. Wir haben eine Marketing Abteilung, eine Verkaufsabteilung und eine Lagerabteilung. Aber alle Arbeiten eng miteinander zusammen. Manchmal auch etwas sehr eng.

Da vor kurzem eine neue Mitarbeiterin bei uns angefangen hat die nicht schlecht aussieht sind alle scharf auf sie. Sie ist Mitte 20 hat einen schönen knackigen Arsch und schöne mittelgroße Brüste. Die perfekt zu ihr passen. Sie hat dazu noch blaue Augen und blonde Haare. Jeden Morgen kommt sie in einer Blauen Bluse und einem schwarzen Minirock zur Arbeit wo ihr dann alle Männer auf dem Weg ins Büro hinterherschauen.

In der Firma Erotikgeschichten

So auch am Freitag wo die wöchentliche Mitarbeiterbesprechung stattfand. Natürlich nach der Schicht. Also trafen sich gegen 17.30 Uhr alle Mitarbeiter im großen Besprechungsraum ein. Alle waren Pünktlich da, nur die Blonde Schönheit nicht. Sie kam etwa 10 Minuten zu spät. Sie entschuldigte sich zwar aber die Chefin sagte:” die 10 Minuten die sie jetzt zu spät kamen bleiben sie nachher länger und wir reden nochmal damit das nicht wieder passiert.” Sie sagte nix und nickte nur.

Danach stellte jeder vor was er diese Woche erreicht hatte. Nachdem das alles durch war sagte unsere Chefin:”Somit sind wir fertig für heute mit dem Firmenteil jetzt kommt der Teil wie man gerne sagt nach der Arbeit kommt das Vergnügen, und das wollen wir unserer neuen Mitarbeiterin auch mal zeigen oder?.” Alle gröllten los.

Die neue Mitarbeiterin verstand erstmal gar nichts. Aber die Chefin sorgte mit einem lauten Gong für Ruhe. Und sie sagte:”Also wollen wir unserer neuen Kollegin erstmal alles erklären bevor es losgeht, also jetzt geht der Spaßteil los jeder wird sich gleich ausziehen wer will, wer nicht der geht jetzt dann gleich einfach, und die die sich ausziehen für die geht der wilde Spaß los und jeder darf mit jedem Ficken.”

Ich hoffe sie haben das verstanden und machen mit. Dies dient zur Auflockerung in der Firma.

Danach ertönte nochmal ein Gong und fast alle zogen sich aus ein paar gingen aber auch. Das geilste war aber die neue Kollegin(25) den sie zog sich auch aus und fast alle glotzten sie an. Unser ältester Sack Herbert(63) ging gleich zu ihr und fasste ihr direkt an ihre Titten. Sie lehnte es nicht ab nein sie stöhnte sogar leicht auf.

Die schien Herbert zu gefallen und er ging direkt einen Schritt weiter und legte seine Hand auf ihre Muschi. Sie stöhnte wieder auf und Herbert(63) steckte ihr direkt einen Finger in die Muschi. Danach legte er sie sachte auf den daneben stehenden Tisch. Und sofort ging er auf die Knie um sie zu lecken. Sie schrie jetzt regelrecht.

Aber nicht nur die Beiden vergnügten sich miteinander nebendran lag auch schon die Chefin(44) die sich von unserem Azubi Mike(19) die Muschi lecken ließ. Sie stöhnte nicht sie war ganz ruhig anscheinend machte es Mike(19) nicht so gut. Den sie drückte seinen Kopf fest gegen ihre Muschi.

Nebendran lutschte unsere etwas mollige Büromitarbeiterin Ina(34) unserem Abteilungsleiter Herr Müller(58) den Schwanz dieser sehr herzhaft stöhnte. Und kurz darauf kam er auch schon und er Spritzte Ina alles in den Rachen, danach zog er sich die Hose hoch und ging.

Einen Tisch weiter war unsere Abteilungsvorsitzende Frau Dampf(56) schon am ficken mit unserem Verkäufer Luis(23). Er fickte sie so das sie auf dem Tisch lag und er seinen Schwanz einfach nur reinschieben musste. Nach ein paar Stößen in Frau Dampf(56) kam er dann aber schon und er Spritzte in 6 kräftigen Schüben alles in sie. Sie kam durch das warme in ihrer Muschi dann auch. Danach zogen sich beide wieder an und gingen.

Wärendher hatten unsere Chefin und Luis(19) zum ficken gewechselt. Luis(19) fickte unsere Chefin von hinten an der Tisch gelehnt. Unsere Chefin schrie richtig laut. Zwar konnte Luis(19) nicht gut lecken aber einen ordentlichen Riemen hatte er in der Hose und mit dem wusste er umzugehen. Das merkte auch unsere Chefin(44). Sie kam und hatte ihren ersten Orgasmus wärend Luis(19) unnachgiebig weiter in sie reinhämmerte.

In der Firma Erotikgeschichten

Am Tisch daneben war unser Alter Mann Herbert immer noch mit unserer neuen Kollegin(25) beschäftigt. Allerdings fickten sie inzwischen auch. Herbert(63) nam sie auf dem Tisch liegend. Sie stöhnte laut und schrie immer wieder los du Alter Bock gibs mir. Herbert erhöhte daraufhin sein Tempo was er aber nicht lange durchhielt und er Spritzte in sie. Hugo(48) der bis dato schön gewartet hatte stellte sich jetzt hinter unsere neue Kollegin und stieß ihr seinen schon vom zusehen komplett harten Penis ohne Vorwarnung rein.

Unsere neue Kollegin(25) schrie daraufhin kurz auf aber es ging dann sofort in ein Stöhnen über aber Hugo(48) legte gleich ein hohes Tempo hin den er wollte nicht das seine Frau zuhause etwas bemerkt den er war jetzt schon eine Stunde zu spät dran das könnte er vielleicht noch als Überstunden verbergen vor seiner Frau.

Also stieß er direkt tief in die neue Kollegin(25) und knallte sie ordentlich durch 5 Minuten hielt er das Tempo durch und die neue Kollegin(25) kam auch einmal und als sich ihre Muschimusklen verkrampften da kam er auch in ihr.

By: Jörg23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.