Kurztrip nach Mallorca

   18. Juli 2022    2 Kommentare zu Kurztrip nach Mallorca

Kurztrip nach Mallorca :

Mit meinem Mann fliege ich übers Wochenende zusammen zum Ballermann auf Mallorca. Im Gepäck hab ich keine Slips und BHs dabei. Nur Mikrobikinis, hochhakige Schuhe, ganz kurze Röcke, knappe T-Shirts und Tops. Im Hotel angekommen packen wir kurz unsere Sachen aus, ziehen uns um und gehen an den Strand sonnenbaden. Später zurück ins Hotel und für den Abend fertig machen.

Ich zog ein weißes Top an, welches gerade meine mächtigen Silikonbrüste bedeckte und wo in Goldschrift Playgirl draufstand. Dazu einen schwarzen Minirock, sowie hochhakige schwarze Schuhe und drunter nichts. Frank war sportlich lässig gekleidet und hatte seine kleine Fotokamera dabei. So gingen wir erst was essen und dann ab ins Getümmel. Im Bierkönig lernten wir 4 ältere Herren kennen, die zu einer Gruppe gehörten, die auf Kegeltour waren. Sie waren alle sehr nett, lustig drauf und total geil auf Birgit.

Kurztrip nach Mallorca

Sie tanzte mit jedem von Ihnen und sogar auf den Tisch für uns. Natürlich merkten die Kerle, dass meine Frau keinen Slip und BH trug und ihre Nippel abstanden. Das machte sie noch geiler auf Sie. Sie wurde ständig von ihnen ange-packt und berührt, was ich mit sehr starkem Wohlwollen zur Kenntnis nahm. Aber sie hielten sich mit mehr zurück. Birgit deutete mir mit Ihren Blicken, dass sie geil und willig war und gerne Sex mit den Typen wollte.

Als sie mal auf die Toilette ging fragte ich die 4 Kerle unvermindert ob sie meine Frau attraktiv und geil fanden. Wir breiten Grinsen be-jahten sie dies. Ich erklärte Ihnen, dass sie zurzeit sehr willig und ständig fickgeil wäre. Die Kerle schauten sich an und tuschelten miteinander. Dann kam einer auf mich zu und sagte, dass sie nicht nur gemeinsam kegeln und verreisen würden, sondern auch zusammen Sex mit Frauen und Paaren hatten. Sie waren eine kleine Sexrunde.

Ich fragte ob sie Lust hatten meine gemeinsam mit mir und vor meinen Augen meine Frau zu ficken und ob es ihnen was ausmachte, wenn ich davon ein paar Fotos schoss, sowie kleine Videosequenzen für uns privat drehen würde. Alle lachten und willigten gerne zu, da sie auch sehr zeigefreudig waren. Sie fanden es toll so eine supergeile Frau mal wieder gemeinsam ficken zu dürfen.

Ich sagte ihnen, dass sie eine nymphomane Dreilochficksau sei, ausgezeichnet blasen und saugen würde und sehr gerne Sperma schluckte. Beim Sex könnte sie ruhig etwas härter rangenommen werden und mochte es, wenn man dabei noch versaut redete. Als Birgit wieder zurückkam, zeigte ich ihr mit einem Nicken, dass alles geklärt wäre und sie grinste breit. Den restlichen Abend verbrachten wir im „Oberbayern“, Wir be-kamen die Getränke von der Runde ausgegeben und wurden dabei immer lustiger und geiler. Kurztrip nach Mallorca

Ständig waren von den Kerlen Hände an ihren Oberschenkel, Rücken, Brüsten und unter ihrem Rock an den Arsch-backen und wohl auch Finger in beiden Löchern. Dies gefiel ihr so gut, dass sie sogar dort mehrfach Schwänze von ihnen wichste und mit allen Zungenküsse austauschte. Dies fiel den anderen Gästen auch auf, was uns absolut nicht störte. Viele Männer starrten dem Treiben mit geilen Blicken zu und die Frauen waren entweder schockiert oder hatten geiles Verständnis.

Wir hatten schon alle mächtig die Lampen am brennen, als wir zu den Kerlen ins Hotel gingen. Dort gingen wir ins eines von den Zimmern der Kerle. Birgit ging ins Badezimmer und sagte, wenn sie wieder rauskäme, hätten wir alle nackt zu sein. Sie wolle steife Schwänze sehen. Schnell zogen wir uns aus und warteten. Ich machte meine Kamera zurecht. Nun kam Birgit aus dem Bad und ich sah sofort, dass einige Schwänze steif wurden. Sie hatte nur Stöckelschuhe an und ihre dicken Titten mit Gummibändern abgebunden.

Ansonsten war sie nackt und eingeölt, was ihre Haut zum glänzen brachte. Die geilen Kerle machten ihr sehr unan-ständige Andeuten und waren begeistert. Sie stellte sich vor uns und fing sich an sehr versaut zu zeigen, fingern und präsentieren. Dabei fingerte sie sich selbst und begrabschte sich überall an ihrem Körper, besonders ihre beiden Fick- löcher. Alle Schwänze waren steif und ich konnte vor Geilheit kaum ruhig fotografieren und filmen.

Alle vier Kerle wichsten ihre Schwänze und Birgit ging von Kerl zu Kerl und blies deren Schwänze, so dass ihre Schwänze voll heraus-standen. Dann ging sie zum Bett und kniete sich in der Hundestellung darauf. Sofort gingen zwei von ihnen zu ihr hin und schoben ihre Riemen in den Mund und Fotze und begannen sie in rhythmischen Bewegungen zu ficken. Ich foto-grafierte und filmte diese Szene. Nach ca. 5 Minuten spritzen beide mit Keuschen in ihr ab. Birgit schluckte brav. Kurztrip nach Mallorca

Birgit leckte ihre Schwänze sauber und schon hatte sie wieder 2 Schwänze in sich drin, die einfach los fickten. Die waren so geil, dass sie schon nach ca. 3 Minuten abspritzen. Gleiches Ritual. Birgit schluckte den Schleim, leckte die Schwänze sauber. Nun legte sich auf das Bett und spreizte ihre Schenkel. Ich sah die verschmierten Spermareste um ihren Mund und das Sperma, dass aus ihrer Fotze lief.

Mein Schwanz war riesig vor Geilheit. Ich gab meine Kamera einem der Herren und bat ihn zu fotografieren, während ich sie ficken würde. Birgit rief zu mir, „komm mein geiler Schlammficker“. Sie wusste, dass ich es sehr mochte in ihre bereits fremd besamte Fotze zu vögeln. Wir fickten gerne vor Publikum, dies geilte uns beide sehr auf. Später konnten wir uns auch den Fotos und Film ergötzen. Bevor ich sie fickte, steckte ich meine Zunge in ihre besamte Fotze und leckte sie unter dem Gejohle der Kerle.

Dann fickte ich sie vor den aufgegeilten Typen in der Missionarsstellung, während wir uns innig küssten. Die ver-schiedenen Spermasorten auf meiner Zunge geilten mich noch mehr auf, sodass ich sie wie ein wilder Stier hart durchbumste. Ich leckte dabei ihre Spermareste vom Gesicht und schluckte selbst brav alles runter. Die Kerle applaudierten uns und heizten uns mit ordinär-versauten Sprüchen und Worten an. Ich bumste sie wie ein Irrer durch und wir beide stöhnten sehr laut.

Ich hoffe, dass davon viele Fotos geschossen wurden. Mit einem lauten Stöhnen jagte ich meiner Frau meine Soße tief in ihre Fotze rein und blieb erschöpft auf ihr liegen. Wir setzten uns kurz hin und tranken etwas, bis drei von ihnen Birgit zum Bett zogen. Einer legte sich mit dem Rücken auf das Bett und Birgit setzte sich auf seinen Riemen. So fickte er sie. Dann schob ihr der zweite Kerl seinen Schwanz in den Arsch.

Kurztrip nach Mallorca

So wurde sie als Sandwich gevögelt, während ihr der Dritte seinen Riemen in den Mund schob. Ich nahm die Kamera und filmte diese geile Szene. Die geilen Kerle fickten meine Frau wie eine Ficksau durch und ihr gefiel es sehr. Nachdem die Kerle sich in ihre Löcher entladen hatten, schaute ich den vierten Kerl an und nickte ihm zu. Wir fickten meine Frau als Sandwich, wobei er ihre Arschfotze vögelte. Fast zeitgleich entluden wir uns, während Birgit vor Geilheit schrie.

Nachdem wir noch eine weile miteinander redeten und unsere Telefonnummern austauschten. Gingen wir dann. Wir wollten mit ihnen in Kontakt bleiben und sie luden uns direkt zu einem Weinfest im nächsten Monat ein. Sie wohnten zwar 200 km von uns entfernt, aber wir konnten ja zum Wochenende hin fahren. Als wir in unser Hotel kamen fickte ich meine Frau noch mal und wir schliefen entspannt ein.

Von: micheal

2 thoughts on “Kurztrip nach Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.