Mein erstes Mal Schwul Geschichten 02

Mein erstes Mal Schwul Geschichten 02 :

Nachden nun zwischen Hannes, Ralf und mir alles geklärt war und die Rangordnung hergestellt war, hatten wir schöne und geile Wochen gemeinsam Sex und ich war immer mehr zum Sexsklaven geworden, selbst wenn Hannes nicht dabei war, hat Ralf es besonders geil gemacht über mich zu bestimmen.

Hannes hat uns beide nach dem erstenmal an einem Samstag zu sich gerufen und uns erklärt, wie es von nun an läuft, wenn wir Sex haben und nochmal betont, dass er der Boss ist. Verhaltensregeln wurden aufgestellt, nach denen wir uns strickt zu halten hatten.

Die Tage an denen wir Training und Spiele beim Fussballverein hatten, verbrachten wir ganz normal, Es sollte ja auch nicht auffallen.

Aber an den sonst freien Tagen hat er ab sofort bestimmt, wie alles abzulaufen hatte. Wichtig war Hannes dabei, dass wir immer sauber zu Ihm kamen und er kaufte uns jedem einen Analaufsatz für die Dusche, damit wir unseren Arsch säubern konnten. Er hat das auch regelmäßig kontrolliert.

Mein erstes Mal Schwul Geschichten 02

So hatten wir aufregenden Sex miteinander, anal und oral gleichermaßen. Dies ging drei Wochen so, bis er uns eines Abends darauf vorbereitete, daß wir an einem Samstagabend mit Ihm auf einem Autobahnparkplatz zu fahren haben, uns knappe enge und kurte Jeans anziehen mußten und dann eben, während er im Auto auf uns aufpasste, auf dem Parkplatz uns zu präsentieren und wir mußten uns ansprechen lassen und wenn einer einen Wunsch hatte, auch sexuelle Handlungen zu akzeptieren.

Also gesagt getan wir trafen uns gegen 20 Uhr bei Hannes, stiegen in sein Auto und er brachte uns zum Parkplatz in der Nähe von Frankfurt,wir mußten aussteigen, hatten für alle Fälle noch ein paar Kondome von Ihm ausghändigt bekommen und mußten so bewaffnet auf Freier warten.

Lange dauerte es nicht bis der erste Typ mich angesprochen hat und mich aufforderte mit Ihm ins nahegelegte Gebüsch zu gehen. Ich sah kurz zum Auto von Hannes, aber der gab mir ein Zeichen, was keinen Widerspruch erlaubte und ich folgte dem ersten Freier an diesem Abend.

Kaum an einer verschwiegenen Stelle angekommen, forderte er mich auf, Ihm die Hose aufzuknöpfen und seinen prachtvollen Schwanz zu bearbeiten er ließ seinen Schwanz von mir verwöhnen, bis er spritzte und ich sein Sperma schlucken mußte, gottseidank kam er schnell und wollte dann auch nicht mehr, zog seine Hose hoch und verschwand. Es war ein unangenehmer Zeitgenosse und mir machte es mit keinen Spaß.

Daraufhin ging ich auch wieder zurück zum Parkplatz schnurstracks auf das Auto von Hannes zu und hatte nun gemeint, ich hätte meinen Auftrag erledigt, aber weit gefehlt, Hannes machte mir unmißverständlich klar, dass das für heute Abend erst der Anfang war und ich mir gefälligst mehr Mühe geben sollte. Er sagte mir schon, wenn ich mein Soll erfüllt hätte.

Ich hätte heulen können, wagte es aber nicht Ihm zu widersprehen und wollte auch nicht vor Ralf als Weichling darstehen, also entfernte ich mich wieder von Hannes und schlenderte auf dem Parkplatz auf und ab, bis auf einmal ein Mann auf mich zuging und meinte, ich wäre ja ein geiler Typ und ich sollte Ihm folgen, wir gingen auf einen LKW zu er hat mich mit in seine Koje genommen, da hat er mich richtig anal durchgevögelt und anschl. Mein erstes Mal Schwul Geschichten 02

mußte ich noch mit meiner Zunge seinen Schwanz sauberlecken, wow das hat mir sogar gefallen und ich habe lustvoll gestöhnt, habe vor lauter Geilheit dem Typen noch auf seine Arschbacken zwei Knutschflecken verpasst, habe mich dann ein bisschen gesäubert und wie ich gehen wollte, hat er sich bedankt und mit dreißig € in die Hand gedrückt, da war ein geiler Fick und ich hatte auch meinen Spaß, weil der Fernfahrer mich richtig rangenommen hatte, so ging es den ganzen Abend, Ralf und ich hatten kaum Blickkontakt und wir waren beschäftigt bis Hannes uns zu sich rief und uns von dem Parkplatz wieder wegbrachte.

Wir kamen dnn noch zu einem Absacker bei Hannes zu Hause an und wir mußten Hannes erklären wie es uns ergangen ist und was uns nicht gefallen hat bzw. was toll war an diesem Abend, schlagartig wurde uns beiden bewußt, dass Hannes jetzt unser Zuhälter war und wir Ihm vollkommen ausgeliefert waren.

Nachdem wir unsere Sexerlebnisse vor hannes ausgebreitet hatten und ich auch erzählte dass der eine Fernfahrer 30 € zugesteckt hatte, meinte Hannes, dass ich Ihm das Geld geben sollte, weil er ja auch Ausgaben für uns hätte und wir uns mit einem solchen „Liebeslohn“ damit beteiligen müßten. Ich war enttäuscht, wagte aber nicht zu widersprechen.

Er erklärte uns noch, dass wir am nächsten Samstag in Frankfurt in eine Schwulenbar gingen, dass wäre Heute nur ein Test gewesen. Wir schauten Ihn beide ungläubig an und dachten zunächst an einen Scherz. Das ist mein Ernst fauchte er uns an und bevor Ihr jetzt geht, besorgt es mir jetz, schließlich habe ich ja den ganzen Abend nichts von Euch gehabt.

Also fügten wir uns und besorgten es Ihm mal so richtig, anal und oral, mich fickte er noch in meinen engen Arsch, wir leckten Ihm seine Arschritze sauber und seinen Schwanz befreiten wir von seinem Sperma. Anschließend gingen wir unter die Dusche, wo er sich von uns nochmal einseifen ließ und meinte dann, wir sollten jetzt verschwinden.

Mein erstes Mal Schwul Geschichten 02

Inzwischen war es schon nach 01:00 Uhr und wir gingen aus dem Haus seiner Eltern, welche übers Wochenende verreist waren und fuhren mit unseren Fahrräder nach Hause, da es schön zu spät war entschloß ich mich bei Ralf zu übernachten und so hatten wir Zeit noch einmal den Tag durchzugehen.

Trotz aller Demütigung, die wir durch Hannes erfahren haben, hat es uns gefallen und wir waren fest entschlossen, am nächsten Samstag mit unserem Zuhälter Hannes, die Schwulenkneipe in Frankfurt zu besuchen. Wir waren einfach neugierig, auf das was uns dort erwartet. Schließlich sind wir beide nackt eingeschlafen und irgendwann in der Nacht haben wir noch einmal uns geküßt und uns gegenseitig einen runtergeholt und zum Schluß unser Penisse saubergeleckt. Wie es weitergeht, werde ich im nächsten Bericht beschreiben.

Die daraufolgende Woche hatten wir keinen Sex mit Hannes, er hat noch nicht einmal bei uns angerufen, was sich aber dann Freitagsabend rasch ändern sollte.

Gerhard

Von: Rainer

Mein erstes Mal Schwul Geschichten 03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.