Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05

Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05 :

Nachdem meine Frau jetzt von Montag bis Freitag mit ihrem Chef ficken musste. Waren wir die erste Zeit erstmal gar nicht auf der Website.

Meine Frau ging jeden Morgen um 7 Uhr in ihrem Minirock mit Strümpfen und Roter Bluse. Nach Hause kam die dann immer erst gegen 18 Uhr mit völlig verschmiertem Gesicht und mit weißen Flecken beschmutzter Bluse. Ihre Strümpfe waren manchmal auch völlig kaputt. Allerdings sagte sie dann eines Abends zu mir :” Schatz das wird mir zu langweilig nur Sex mit meinem Chef ich brauche mal wieder einen anderen Schwanz oder mehrere andere Schwänze.” Ich sagte:”okay loggen wir uns doch mal wieder auf der Website an.” Das taten wir dann auch.

Dort bekamen wir ziemlich viele Nachrichten manche schon sehr alt manche noch frisch. Eine war die vom Seniorenheim die sich nochmal bedankten und sich auf noch ein Treffen freuen würden. Sie hätten inzwischen auch mehr alte Herren da die es meiner Frau besorgen könnten. Und die Chefin schrieb mir sie vermisse meinen Schwanz. Diese Nachricht freute uns natürlich sehr den es hatte echt Spaß gemacht mit den alten Leuten zu ficken.

Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05

Und so schrieben wir zurück. Wie viele neue Männer und Frauen sind den dazugekommen? Und wie wäre es denn mit einem Öffentlichen Platz wo noch andere dazustoßen könnten? Die dann alle Geld zahlen müssten um mit den Frauen zu ficken was halten Sie davon? Gruß meine Frau und ich.

1 Tag später kam dann eine Nachricht vom Seniorenheim sie schrieben sie hätten eine Turnhalle organisiert und hätten eine Internetanzeige gestellt wo alles drinstehen würde.

Wir schrieben zurück das wir uns freuen und wir gerne kommen. Danach bekamen wir dann den Termin vom Seniorenheim.

Es war 2 Wochen später der Termin stand an ein warmer Samstag im Sommer ich und meine Frau fuhren um 14 Uhr los da der Treffpunkt erst um 20 Uhr war. Wir kamen dann so gegen 19 Uhr an und gingen in die Turnhalle alles war schon hergerichtet und schön eingekleidet. Man begrüßte uns herzlich und bedankte sich fürs kommen. Danach erklärte man uns den Ablauf.

Als erstes sollten wir beide auf die Bühne kommen und uns nochmal vorstellen da es ja um uns ginge. Danach würden die ganzen Frauen auf die Bühne kommen und sich auch vorstellen. Und dann das Personal. Und zu guter letzt noch die Chefin.

Danach hat die Chefin vor sich von ihnen vor allen auf der Bühne ficken zu lassen deswegen auch der Tisch wo die Kameras und so angebracht sind den dies wird auf der Leinwand dort übertragen sie zeigte an eine Wand. Und danach ist dann für alle eröffnet. Und ab 22 Uhr dürfen dann Gäste die die InternetAnzeige gelesen haben für 100€ auch in die Turnhalle zum mitficken. Das war jetzt der Ablauf.

Nachdem sie uns das erzählt hatte würden wir auch schon aufgerufen und auf die Bühne gebeten. Dort bekamen wir dann ein Micro wo wir uns dann vorstellten. Dann kamen die Alten Frauen auf die Bühne nur in Dessous bekleidet so das ich schön was zu kucken hatte. Danach kam das Personal völlig bekleidet noch. Und dann kam die Chefin hoch in Dessous die aber kam was verdeckten. Dann schnappte sie sich ein Microfon Danke fürs kommen von allen. Und besonderes Danke an unseres Paar das immer dazukommt.

Sie wissen ja alle wie es jetzt abläuft außer unser Paar deswegen bitte ich jetzt alle wieder von der Bühne zu gehen außer unser Paar. Danach ging sie auf mich zu und ging mit ihrer Hand an meine Hose und zog sie mit einem Ruck runter und mein jetzt schon steifer Schwanz schnellte hoch. Dann ging sie auf die Knie und stülpte ihre Lippen drüber und fing an zu blasen.

Schön ordentlich und druckvoll mir aber nicht genug also drückte ich meine Hand gegen ihren Kopf und ließ sie halb ersticken und dann wieder von meinem Schwanz frei. Danach stellte sie sich hin und drehte sich einmal auf der Bühne so das sie jeder sehen konnte. Kurz darauf legte sie sich dann auf den Biertisch und kommandierte mich zu sich. Ich ging natürlich zu ihr und steckte ihr direkt ohne Große Umwege meinen Schwanz in sie. Dabei fing der Biertisch ordentlich an zu wackeln. Und sie schrie auf.

Ich fickte sie so das es klatschte und sie nur schrie und der Fotzensaft aus ihr Spritzte. Dann brauchte es nicht mehr lange bis sie kam und ein großer Schwall Fotzensaft an meinem Schwanz vorbei auf den Boden spritzte. Ich zog meinen Schwanz dann zurück. Und dann schaute ich von der Bühne wo ich schon viele ältere Männer ihre Schwänze wichsen sah.

Dann ertönte eine Stimme laut aus einem Microfon so nachdem das jetzt so geil war ist das ficken für alle eröffnet.

Meine Frau wurde direkt von einem dicken Mann mit Schnurrbart gepackt und auf den inzwischen frei gewordenen Biertisch gelegt. Und erstmal ausgiebig geleckt von dem Mann wobei sie direkt ihren ersten Orgasmus bekam. Dabei pisste sie dann auf einmal ihren Saft raus und alles dem Mann ins Gesicht. Dem gefiel das nicht so. Danach stand er auf und ging weg. Dafür kam ein anderer Mann ein sehr dünner Mann mit einem Ordentlichen Schwanz aber schon ziemlich hängenden Hoden.

Er fragte erst meine Frau:” darf ich sie begatten?” Meine Frau sagte dann:” Na klar legen sie los dazu sind wir ja hier sind sie neu?” Er sagte:” Ja seit 2 Wochen erst da.” Okay dann fang an sagte ich dann zu ihm. Daraufhin steckte er seinen Schwanz in meine Frau und er begann zu stöhnen. In einem sehr langsamen Tempo fickte er meine Frau. So das ich sagte:” geht das nicht schneller hier warten auch noch andere.” Meine Frau sagte dann aber:” beruhig dich Schatz jeder der will darf ja.” Danach erhöhte der alte Mann sein Tempo jetzt trotzdem so das der Biertisch sogar zu rutschen anfing.

Und meine Frau rutschte rum so das er sie festhalten musste. Dann spritzte er mit einem Ruck in meine Frau. Danach ging er weg zu den Duschen. Hinter meine Frau trat jetzt ein junger Mann um die 25 er sagte er:” sei neu eingestellt worden und er würde sich jetzt freuen so eine geile Frau ficken zu dürfen.” Meine Frau sagte dann:”Ja legen sie los das Ding da unten sieht ja schon mal vielversprechend aus.” Dann rammte er seinen Schwanz rein und das Sperma des Vorgängers klatschte raus. In vollem Tempo legte er los meine Frau musste keuchen und er keuchte auch ordentlich.

Dann rieb er ihren Kitzler jetzt mit der Hand was dazu führte das meine Frau ihren 2ten Orgasmus bekam. Der junge Mann fickte sie einfach weiter in ihre Fotze. Dann zog er sie vom Tisch und stellte sie so hin das sie an den Tisch gelehnt stand nach vorne gebeugt. So das er sie von hinten ficken konnte. Dann drang er wieder mit seinem Schwanz ein. Nach 10 Minuten kam er dann unter lautem Stöhnen in meiner Frau die damit ihren 3ten Orgasmus bekam und auf den Boden sank. Er ging dann einfach weg. Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05

Ich fragte meine Frau ob alles okay sei sie sagte:” ja klar das war einfach nur geil.” Dann gingen wir gemeinsam von der Bühne wo ich und meine Frau uns dann trennten sie ging zu den Männern und ich zu den Frauen aber sie erzählt mir ja immer alles.

Ich sah wie meine Frau auf eine Matte gelegt wurde und dort festgebunden. Dann sagte sie mir:” die Männer sind alle nach und nach zu mir hergekommen und haben mich gefickt viele die damals schon dabei waren, zum Beispiel der mit dem dicken aber kurzen Schwanz. Er hat mich richtig durchgenagelt. Und meine Fotze geflutet. Und ich lag da wie ein Seestern und konnte nix machen. Ich kam mir schon benutzt vor aber es war auch geil. Nach einiger Zeit drehten sie mich dann so das mein Arsch in die Luft zeigte.

Da kam dann der mit dem dicken und langen Schwanz mit dem Bierbauch. Er fickte mich so das es so weh tat wie mir noch nichts weh getan hat in meinem Leben. Aber ich bekam einen Orgasmus nach dem anderen. Wärendher schlug er mir auch immer wieder auf den Arsch und er knetete meine Titten. Bis er dann tief in mir kam. Natürlich war es nach ihm nicht fertig da kamen dann noch die ganzen anderen alten Säcke dann war Schluss.”

Ich war wärendher bei den Frauen wo auch schon die anderen Pfleger zu Gange waren. Als erstes kam ich zu ihrer Chefin die ich vorhin schon gefickt hatte sie bedanke sich nochmal für den geilen Fick. Und sagte mir:” wenn du nachher nochmal Lust hast kannst du gerne nochmal vorbei kommen.” Ich sagte:”gerne auch jetzt habe ja vorhin nicht abgespritzt, allerdings hast du mir eine neue Kollegin oder Alte Frau die ich noch nicht kenne?” Sie sagte:” Ja klar warte ich hole sie kurz.” Sie kam zurück mit einer dünnen 40 Jährigen Blondine die Simone hieß.

Sie sagte:” das ist Simone sie ist die neueste Mitarbeiterin und sie hat bislang nur mit ihrem Mann geschlafen will aber unbedingt mal fremdgefickt werden.” Ich sagte: diesen Wunsch kann ich gerne erfüllen. Dann ging ich mit Simone zog sie aus und danach machten wir nicht lange rum und ich steckte meinen Schwanz in sie. Sie schrie:”boah ist der groß und geil du geiler Bock los gib es mir” und danach bekam sie ihren Orgasmus. Dann schrie sie auf einmal:” raus raus bitte” ich tat was mir gesagt.

Dann war es 22 Uhr und die Fremden durften kommen. Es kamen auch ungefähr 20 Herren und 4 Frauen. Alle zwischen 30-50. 4 von den Herren gingen direkt zu meiner Frau. Einer steckte ihr seinen Schwanz direkt in den Mund und der andere besetzte ihre Muschi. Die 2 anderen Mussten warten deswegen gingen sie zu den anderen Frauen und schnappten sich zwei.

Die anderen Frauen und Herren zogen sich erstmal entspannt aus und kamen dann zu uns und redeten mit uns. Nach 20 Minuten reden ging dann aber das wilde Ficken wieder los und es tat sich wieder was. Die 2 Herren bei meiner Frau waren inzwischen fertig und schon wieder gegangen. Meine Frau lag also nur so da also sagte ich zu 2 Herren:” schaut mal sie braucht wieder 2 Schwänze erledigt das mal.” Die 2 Herren gingen hin und beide gingen an ihre Muschi und steckten ihre Schwänze rein das ging auch Problemlos da die Fotze meiner Frau inzwischen sehr geweitet war.

Mich sprach jetzt nochmal die Chefin an:” he jetzt Bock? ich habe dich bislang immer noch nicht abspritzen sehen.” Ich sagte:”Ja klar ich habe inzwischen so Druck aber keine kommt dann gerne.” Also gehen wir sagte sie. Wir legten uns auf eine Matte und sie begann mir den Schwanz zu lecken. Nach kurzer Zeit drehte sie sich zum Doggystyle hin da sah ich ihre mit Sperma gefüllte Fotze da sagte ich:” ich sehe sie waren nicht untätig heute.

” Sie sagte dann:” Ja heute habe ich es mir mal richtig besoffen lassen von allen die wollten, aber der Anfang und das Ende sind sie.” Dann rammte ich auch schon meinen Schwanz in sie. Mit vollem Tempo begann ich den ich wollte jetzt so schnell wie möglich kommen. Sie drückte ich nach vorne so das ihr Kopf auf dem Boden lag. Dann zog ich meinen Schwanz aus ihr und fragte sie:” stehen sie auf Anal? den ich würde das gerne mal ausprobieren.” Sie antwortete:” nur weil Sie es sind ansonsten mag ich es nur so halb.”

Okay danke sagte ich. Dann drückte ich auch schon meinen Schwanz gegen ihr Arschloch und Schritt für Schritt kam ich rein allerdings war es sehr eng so das ich diesem Druck nicht lange Stand hielt und dann in ihrem Arschloch abspritzte wobei sie aber auch ihren Orgasmus bekam.

Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05

Danach ging ich zu meiner Frau die komplett zugekleistert mit Sperma festgebunden auf der Matte lag. Und mich dann bemerkte und sagte:”boah war das geil aber jetzt bin ich fertig die 13 Männer die gerade da waren waren einfach der Wahnsinn.” Ich sagte zu ihr:”was für 13 Männer?” Ich hatte anscheinend wirklich so lange mit der Chefin gefickt das ich es nicht mitbekommen habe.

Ich machte meine Frau jetzt los und wir gingen zu den Duschen. Dort sah ich meine Frau an komplett Sperma voll. Nachdem sie sich abgewaschen hatte war sie überall rot am Körper besonders am Hals,Titten Arsch.

Nachdem wir uns beide fertig geduscht hatten zogen wir uns an und gingen zur Chefin. Inzwischen waren alle wieder angezogen und die Turnhalle einigermaßen aufgeräumt. Bis auf die Matte auf der meine Frau lag. Dort waren gerade noch die Frauen am auflecken des Spermas. Dann bekamen wir einen ordentlichen Stapel Geld in die Hand gedrückt und die Chefin sagte:” das gehört euch es sind 9000€ weil wir ja von jedem Gast anstatt 50€ 200€ genommen haben wir dachten das ist fairer. Und hier noch meine Telefonnummer den nächsten Termin machen wir über das Handy aus. Bis bald dann und spart euer Sperma😉.

Rückmeldung bitte Gruß Jörg23

Meine Frau für Geld ausgeliehen 04

Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 06

2 thoughts on “Meine Frau für Geld ausgeliehen Teil 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.