Meine Freundin und der Fremde Mann

Meine Freundin und der Fremde Mann :

Meine Freundin Natascha(36) und ich(31) waren nun schon seit 8 Jahren zusammen. Es lief alles wie immer. Jeder ging arbeiten für sich und seinem Alltag nach. Nur unser Sex wurde immer weniger.

Inzwischen hatten wir nurnoch einmal die Woche Sex wenn überhaupt. Es lag an mir ich arbeitete zu viel, und hatte dann Abends oft keine Energie mehr für Sex übrig. Und so kam meine Freundin Natascha eines Abends auf mich zu. Sie sagte:“also Schatz wenn das so weitergeht mit dem Sex, dann suche ich mir bald einen 2ten Mann der mich fickt.“

Ich sagte:“ aber Schatz, ich versuche doch alles, aber die Arbeit raubt mir halt soviel Energie das ich dann Abends oft nichtmehr kann.“
Meine Freundin sagte:“ja dann Bums mich doch am Wochenende paarmal ordentlich durch.“

Ich sagte:“naja da muss ich dann den ganzen Haushalt und Garten und so machen.“
Meine Freundin meinte:“ also wenn du es nicht schaffst mich öfter zu vögeln steckt bald ein 2ter Schwanz in mir.“

Meine Freundin und der Fremde Mann

Und so passierte es. Ich kam eines Abends nach Hause und im Flur lagen schon der BH, die Bluse, die Hose, der Slip und die Socken verteilt rum. Und umso weiter ich ging hörte ich ein Stöhnen aus unserem

Schlafzimmer. Ich ging langsam und leise weiter. Und dann sah ich ins Schlafzimmer rein. Dort lag meine Frau auf dem Bett und wurde von einem wildfremden Mann den ich nicht kannte geleckt. Meine Frau stöhnte immer wieder laut und kam dann auch recht schnell zum Orgasmus denn sie förmlich rausbrüllte.

Aber der Fremde Mann drehte sie und setzte dann seinen großen 21x6cm Schwanz wie mir meine Freundin Natascha später verriet an ihrer Fotze an.

Er schob ihn langsam in sie und begann sie dann langsam zu stoßen. Meine Frau genoß es in vollen Zügen wie ich merkte. Sie hatte die Augen dauerhaft geschlossen. Und so kam es umso länger der Mann sie stieß umso geiler wurde meine Freundin und so bekam sie dann auch ihren Orgasmus. Sie schrie ihn so laut raus das es die ganze Nachbarschaft hören konnte.

Aber der wildfremde Mann ließ sich nicht beirren und Bumste meine kleine versaute Freundin einfach weiter durch. Und sie bekam einen nach dem anderen Orgasmus. Bis dann auch der Fremde Mann soweit war. Er pumpte einen um den anderen Schub tief in meine Freundin rein. Dann brachen sie beide zusammen und bleiben erschöpft auf dem Bett liegen. Ich ging schnell wieder und lief eine Runde um den Block. Ich fragte mich was da gerade passiert war.

Als ich wieder nach Hause kam hörte ich erneut lautes stöhnen. Und ging wieder Richtung Schlafzimmer. Die beiden fickten schon wieder zusammen. Und meine Frau schrie ihn an mit:“los schwängere mich du Hengst.“

Erst da wurde mir klar das meine Freundin seit 3 Monaten keine Pille mehr nimmt und heute ihre Fruchtbaren Tage sind. Sie wollte mir wohl richtig einen reindrücken das ich sie in den letzten Monaten so vernachlässig habe.
Und schön kurz darauf spritzte der Fremde Mann ihr erneut eine Ladung tief rein.
Dann sagte er zu ihr:“ danke Natascha, und bis bald, du kleine nimmersatte Schlampe.“

Ich ging schnell in den Keller und wartete bis er weg war, dann ging ich wieder hoch. Ich ging zu meiner Frau ins Schlafzimmer die mit auslaufender Fotze da lag. Sie schaute mich an. Sagte dann:“ so das hast du davon, wenn du mich so vernachlässigst.“

Meine Freundin und der Fremde Mann

Ich sagte:“ tur mir Leid Schatz, aber musste es echt soweit kommen.“
Meine Frau sagte:“ja leider schon, und heute sind meine fruchtbaren Tage das weißt du auch dann hast du richtig versagt wenn ich auch noch Schwanger werde.“

Ich sagte:“ ja ich weiß, ich gehe jetzt weniger arbeiten und passe mehr auf dich auf mein Schatz.“
Sie sagte:“danke dir, aber mehr Sex will ich auch.“
Ich sagte:“ okay das sollst du bekommen.“

6 Wochen später
Meine Freundin wurde tatsächlich von dem Fremden Mann geschwängert. Aber wir haben trotzdem wieder mehr Sex da ich weniger arbeiten gehe. Und seitdem läuft es auch wieder gut.

Rückmeldung Gerne

Gruß Jörg23

Meine Frau und der Fremde Mann Teil 2

4 thoughts on “Meine Freundin und der Fremde Mann

  1. Markus

    An solchen Geschichten merke ich, dass ich kein Cuckold sein kann : ich hätte zumindest versucht mitzumachen. Es ist doch meine geile Freundin.
    <3

    Reply
  2. Thomas

    Hat Sie alles völlig richtig gemacht! Ich meine ganz ehrlich, ficken geht immer. Meine Freundin und ich fuhren ne offene Beziehung, trotzdem ficke ich sie selbstverständlich 4-5 mal pro Woche gut durch.

    Reply
  3. Thomas Baumgartner

    Ich sehe viele hübsche geile nackt Frauen Keuschspiel kuscheln gemütlich im swingerlub 💋🍓👄

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.