Mit meiner Schwester zusammen Inzest

Mit meiner Schwester zusammen Inzest :

Meine Schwester und ich hatten aus kosten gründen ein Doppelzimmer genommen. Bei Bruder und Schwester etwas ganz normales. Wir kamen, wie schon Öfters, vom Strand und Duschten zusammen uns eben ab. Meine Schwester und ich haben schon immer in einen Zimmer gelebt, da es bei uns zuhause mit 3 1/2 Zimmern nicht gerade Groß ist und so hatten wir voreinander keine Scheu uns Nackt voreinander zu zeigen.

Wie gesagt wir Duschten uns aber aus irgend einen Grund, ich weiß nicht mehr weshalb, fingen wir uns an zu Necken und zu Pisaken. Schließlich jagte meine Schwester mich Nackt, wir wir wahren durchs Zimmer. Nach einigen runden schaffte sie es mich Zufall zubringen und sie setzte sich kurzerhand auf meinen Bauch und hielt meine Arme fest. Ich werte mich und versuchte sie nach unten von mir runter zu schieben. Langsam (wir waren vom Duschen ja noch Naß) rutschte sie nach unten.

Was ich aber nicht bemerkt hatte, das in der zwischenzeit (ich weiß nicht warum) mein Schwanz steif geworden war. Als meine Schwester gerade von meinen Bauch runter gerutscht war merkte ich es erst das ich einen Steifen hatte und ich mit meinen Schwanz bei meiner Schwester in ihr Nasses Löchlein eingedrungen war. Sie Versuchte jetzt mich durch Hopsen zu Ärgern und wahr dadurch jetzt wohl so Beschäftigt mich an denn Armen fest zuhalten das sie es wohl gar nicht merkte das ich mit meinen Schwanz in ihr drin war.

Ihr Löchlein wahr richtig ENG aber Toll Feucht und Heiß das wahr ein tolles gefühl. Ich wollte am liebsten ihr nichts Sagen, aber bevor ich ihr etwas sagen konnte wahr es schon geschehen ich Spritze ihr eine riesige ladung meines Samens in ihr enges, heißes Löchlein! Erst da merkte sie was Geschehen war! Ich dachte jetzt Springt sie auf und fängt an zu Weinen. Aber genau das gegenteil, war der Fall.

Nein sie sagte völlig ruhig: “Na, wenn dein Saft schon einmal in mir ist, dann möchte ich es noch einmal machen aber dies mal Möchte ich es richtig genießen können. Sie legte sich kurzerhand auf das Bett und Spreizte ihre Beine weit auseinander und sagte: “Komm schon, Fick mich jetzt richtig durch!” Ich überlegte erst etwas aber sie hatte ja recht, ich hatte sie ja schon mehr oder weniger einmal gefickt und ihr eine ladung meines Samens in sie gespritzt. Da kommt es auf ein Zweites mal auch nicht mehr an.

Ich legte mich auf sie und mein Schwanz, der immer noch Steif war, berührte ihre Scheide. Ich zögerte immer noch aber da nahm sie mir kurzerhand die Entscheidung ab. Sie legte ihre Hände auf meinen Hintern und drückte mit Kraft meinen Schwanz in sich hinein. Jetzt begann ich, sie mit sanften Stößen zu Ficken und nach kurzer Zeit bekam sie einen Orgasmus. Als ich merkte das es mir kam. Ich wollte mich zurück ziehen aber das merkte meine Schwester und hielt mich am Hinten solange fest, bis alles aus mir heraus gespritzt war.

Mein Schwanz schlaffte jetzt sehr schnell ab und ich dachte, jetzt ist Schluß. Aber meine Schwester wahr jetzt wohl erst richtig auf den geschmack gekommen. Sie sagte zu mir: “Du willst doch nicht jetzt schon aufhören los noch einmal.” Ich lag mit dem Rücken jetzt auf dem Bett und sagte zu ihr: “Du siehst doch mein Schwanz will nicht mehr.”

Da nahm sie meinen schlaffen Schwanz kurzerhand in ihre Hände und versuchte durch streicheln ihn wieder steif zu bekommen. Das klappte aber nicht so wie sie wollte. Da viel ihr wohl ein, was sie einmal in einen Pornofilm, denn sie mal gesehen hatte und Lutschte mit ihrer Zunge an meiner Eichel. Das Brachte aber nicht den gewünschten Erfolg und sie nahm meinen Schwanz in ihren Mund und saugte daran. Dieser Animationen konnte ich mich und mein Schwanz nicht mehr erwehren und mein Schwanz schwoll wieder auf stattliche größe an.

Als mein Schwanz wieder einiger massen Steif wahr, Ergriff sie sofort die Initiative und setzte sich auf mich, und mein Schwanz glitt sofort bis zum anschlag in sie hinein. Sie fing sofort mit dem Ficken an und das gefühl wahr noch toller als beim ersten mal und nach einiger Zeit bekam sie wieder einen Orgasmus, der viel stärker war, als der Erste und ihre Scheide zuckte, als wenn sie unter strom stehen würde. Ich hatte das Gefühl als würde mein Schwanz von einer festen Hand durchgeknetet und ich konnte mich jetzt nicht mehr halten und spritze ihr nocheinmal etwas in ihr Loch.

Mit meiner Schwester zusammen Inzest

Ich dachte jetzt wäre endgültig schluß. Aber meine Schwester machte mit langsamem stößen einfach weiter und mir gefiel es irgendwie auch. Das sie nicht aufhörte als ich nach einiger Zeit noch mal etwas in ihr Loch spritze. Sagte sie: “So, jetzt mußt du weiter machen, solange, bis es dir noch mal kommt. Dann ist mein Löchlein erst Voll.” Ich lag jetzt wieder auf ihr und Fickte sie erst wieder mit sanften stößen. Aber sie stöhnte, “mach fester ….fester” und als ich nach einer weile ihr noch etwas eingepumpt hatte, ging nichts mehr……………

Nach dem wir uns eine weile ausgeruht hatten, gingen wir noch mal zum duschen in das Badezimmer. Das Löchlein meiner Schwester wahr so fest, das bis jetzt noch nichts aus ihr herraus getropft war, von meinem Samen und sie sagten zu mir, “Halt doch mal deine Hand unter mein Loch.” Ich Tat wie sie mir gesagt hatte. Sie nahm ihre Hände und zog jetzt ihre Spalte auseinander. Sofort ergoß sich ein Strom von Samen und Scheidenschleim auf meiner Hand und ich nahm meine andere als Hilfe noch hinzu.

Aber ich konnte die menge Flüssigkeit nicht mit meinen Händen auffangen, soviel floß aus ihr heraus. Es gab einen riesigen Fleck auf der Erde. Gut das hier Fliesen wahren. Wenn das im Zimmer gemacht worden währe, dann hätte das einen riesigen Fleck auf dem Teppichboden gegeben.

Meine Schwester sagte jetzt, “siehst du, ich war voll bis zum Rand.”

Wir wahren gerade wieder angezogen, als unsere Eltern an die Türe klopften und während wir zusammen zum Essen gingen, sagte meine Schwester leise zu mir: “Das machen wir jetzt jeden Tag!!!”

4 thoughts on “Mit meiner Schwester zusammen Inzest

  1. Alterfuchs

    Ich habe meinen Schwanz in der ✋ und ich sage euch so eine geile Fotze kann man auch schön auslecken dann habt ihr nicht so eine Sauerei und einen Schwanz sollte man auch wieder schön sauber schlecken weil Ordnung muss sein.

    Reply
  2. Alterfuchs

    Hallo lovein 96 vielleicht können wir uns ja mal per Email austauschen fragt wäre doch nett dem Altenfuchs würde es jedenfalls gefallen. Geile Grüße

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.