Mit meiner Stiefmutter Inzest Sexgeschichten

Mit meiner Stiefmutter Inzest Sexgeschichten :

Ich kam mal wieder von der Schule nach Hause aktuell waren Abiprüfungen bei mir Angesagt also ging ich direkt wieder ans lernen. Nach 2 Stunden brauchte ich mal eine Pause also zog ich mir Jogginganzug an und ging eine Runde joggen.

Als ich dann zurückkam musste ich natürlich duschen. Also ging ich ins Bad und dort stand dann meine Stiefmutter Brunhilde(47)vor mir. Eine 1,67m große Frau mit großen Titten(75D) und einem sehr schönen Arsch der noch ordentlich stramm war. Zum ersten mal sah ich sie nackt. Direkt versteifte sich mein Glied. Sie schaute mich an und kuckte dann runter auf meine Hose wo man schön klar und deutlich meinen Ständer sah. Dann sagte sie:“ Hallo Marco soll ich dir etwas Erleichterung verschaffen dein Vater ist ja eh nicht da.“ Ich sagte erstmal nichts die Situation war zu perplex für mich.

Mit meiner Stiefmutter Inzest Sexgeschichten

Auf einmal kam Brunhilde auf mich zu und packte mich an der Hose und zog sie runter. Dann sagte sie:“ oh was ein Geiles Teil das auch ist.“ Ich würde jetzt auch wieder in die Gegenwart gezogen. Und dann reagierte ich:“ he Mutti was machst du da?“ Sie sagte:“ außerdem bin ich nicht deine Mutter sondern nur deine Stiefmutter und ich schaffe dir jetzt Erleichterung die kannst du in der Prüfungszeit gut gebrauchen.“ Dann ging sie vor mir auf die Knie und fing an meinen Schwanz zu blasen. Sie bekam meinen Schwanz ganz rein und blies ihn auch richtig schnell ich merkte das sie da Erfahrung drin hatte.

Nach 10 Minuten blasen ließ sie dann ab und stand auf. Dann sagte sie:“ geh du erstmal duschen ich warte in deinem Zimmer auf dich.“ Ich stieg schnell unter die Dusche und nach nichtmal 3 Minuten war ich fertig. Dann rannte ich zu mir ins Zimmer. Dort lag sie dann mit geöffneten Beinen mir ihre Muschi präsentierend. Dann sagte sie:“ komm ruhig näher und Leck mich Marco.“ Ich machte was sie sagte. Und fing an sie zu lecken. Wobei sie wolllüstig aufstöhnte.

Nachdem ich fertig war sie zu lecken wollte ich meinen Schwanz in sie stoßen aber sie hilt mich ab und sagte:“nicht so voreilig Junger Mann erst wird ein Kondom übergezogen oder du darfst mich nur in den Arsch ficken.“ Ich sagte:“ was willst du den lieber?“ Sie sagte:“ such es dir aus.“ Also entschied ich mich für ihre Muschi und zog mir ein Kondom über. Dann drang ich langsam in sie ein und fing an sie zu ficken in kleinen aber schnellen Bewegungen.

Irgendwann wechselten wir dann die Stellung zu Doggystyle dort legte ich dann richtig los. Ich fickte sie in Langen und Tiefen Stößen. Sie bekam dann ihren Orgasmus und sackte zusammen. Ich fickte sie trotzdem weiter. Sie kam dann auch wieder zu sich und richtete sich wieder auf. Danach erhöhte ich mein Tempo dann auch wieder.

Mit meiner Stiefmutter Inzest Sexgeschichten

Sie stöhnte auch lauter als vor ihrem Orgasmus und schrie mich jetzt an mit“schneller““härter du geiler Hengst““besorg es der alten Sau“ das war so was sie sagte. Ich machte natürlich alles was sie sagte. Dann wechselten wir die Stellung zur Reiterstellung und sie spießte sich selber auf. Das gilt ich dann nicht länger aus und ich spritzte in mein Kondom. Danach stieg sie von mir. Und ging ins Bad.

Ich zog mir das Kondom ab und warf es in meinen Mülleimer. Nach 10 Minuten kam sie dann in mein Zimmer und sagte:“das müssen wir nochmal machen wenn dein Vater nicht da ist du bist so geil.“ Ich sagte:“ Danke und ja klar gerne du geile Mutterschlampe.“ Sie sagte:“ he so nennst du mich aber nicht.“Ich sagte:“bist du aber doch.“Sie sagte:“ Ja das stimmt aber du bist auch einfach geil.“Und dann ging sie. Ich schlief daraufhin ein.

Rückmeldung bitte Gruß Jörg23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.