Mutter ich liebe deine Geilheit

Mutter ich liebe deine Geilheit :

Liebste Mami ich freue mich jeden morgen wenn ich aufwache und du hast schon meinen riesigen Kolben in der Hand und wichst ihn. Ich weiss, du kannst nicht anders. Ich bin so froh, dass ich soooo eine geile Mutter habe. Wenn dann meine Wichse aus den Eiern in den Schwanz hochsteigt freut sich Mutter schon, da nach meinem ersten spritzen, ich Mutter vögeln muss, sie befiehlt es mir dann, dass ich ihren Anweisungen folgen muss, was ich sehr gerne befolge. Wenn dann meine Wichse spritzt, nimmt sich Mama den größten Teil und verreibt ihn auf ihrem Busen und auf ihrer Fotze.

Sie wichst mich weiter, bis der letzte Tropfen aus meinem Sich gepresst ist. Dann kommt das Ritual des Leckens. Mutti leckt gekonnt meine Nille sauber. Dann fängt sie langsam an meinen riesigen Kolben wieder steif zu saugen. Sie macht das sehr gekonnt. Sie lässt keine Pause zu, da sie schon ganz nass in der Fotze ist und vögeln will. Da ihre Fotze schon so gross und geweitet ist, will sie, dass ich sie erst mit meinen Fäusten fickt. Dann befiehlt sie mir mich auf den Rücken zu legen. Sie setzt sich auf meine Lenden, zieht ihre beiden schon sehr geschwollenen Schamlappen weit auseinander.

Mutter ich liebe deine Geilheit

Mein dicker Kolben flutscht nur so rein in ihre triefend nasse Fotze. Da ihr Loch so gross ist drückt sie auch noch meine Eier mit in ihre Fotze. Erst einmal gefangen in den Fotzenmuskeln von Mutter kommst du nicht mehr davon wenn sie es nicht will. Sie reitet mich mindestens eine halbe Stunde, aber das bin ich gewohnt. Aber dann kommt sie mit einem Orgasmus der sich gewaschen hat. Sie nässt mich völlig ein, als hätte ich mich noch nicht gewaschen. Sie steigt von mir herunter und gibt mir den Befehl sie sauber zu lecken. Mit dem Lecken bin ich gute 20 Minuten beschäftigt.

Mutter ist so lieb und säubert mir meinen dicken Prügel mit ihrer Maulfotze. Da sie noch einen Orgasmus will, muss ich nochmal herhalten. Hätte sie noch 5 Minuten gewartet, dann hätte sie den kleineren Pimmel meines Bruders nehmen können. Der hätte ihre Fotze schön durchgerührt wie in einer Kachel. Mutter hat eine schöne grosse Kachel. Na gut, mein Bruder kommt aus der Nachtschicht nach Hause.

Mutter hört ihn und ruft ihm zu, dass er sein Gehänge schon mal aus seiner Hose nehmen soll, da sie seinen Pimmel dringend in ihre Maulfotze nehmen will. Als sie ihn ganz ausgelutscht hatte, sagte sie zu ihm, er solle sich bemühen, den gleich grossen Kolben wie ich zu bekommen. Er sagte zu ihr: „Mama wenn das Frühjahr kommt, lasse ich mir ein paar Bienen und Wespen in meine Eichel stechen, dann bekommst du einen Schwanz doppelt so gross wie der meines Bruders“.

Mama sagte ihm: „da freue ich mich jetzt schon ganz doll drauf, zusammen mit deinem Sack werde ich dann hoffentlich mal total ausgefüllt.“ Ich möchte unbedingt deine Eier und deinen Prügel melken bis dein Sack ganz leer ist. Während Mutter meinen Bruder bearbeitete schob ich ihr meinen langsam erschlaffenden Prügel in ihre Mauslfotze. Sie schlotzte meinen Riemen wie einen Lutscher.

Von: Devojunge

One thought on “Mutter ich liebe deine Geilheit

  1. Markus

    Wenn Mama nicht zufrieden ist, blase ich meinem Bruder gerne mal den Kolben gross. Später dann lecke ich Mamas grosse Brüste wieder sauber, da er so auf spanisch steht 😉
    <3

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.