Mutter und ihre beste Freundin Inzest

Mutter und ihre beste Freundin Inzest :

Ich Klaus gerade vor 2 Wochen 18 geworden kam gerade vom Sport nach Hause als ich von meiner Mutter Petra(48) und ihrer besten Freundin Gutrun(45) begrüßt wurde.

Sie umarmten mich und aus irgendeinem Grund hatte ich einen Steifen in der Hose. Gudrun bemerkte das und sagte zu meiner Mutter:“ du hast aber einen geilen Sohnemann Petra.“ Mir war es sehr peinlich aber meine Mutter sagte:“ ja so sind die Jungs halt in dem Alter Dauergeil!“ Gudrun sagte zu ihr:“ ja sie haben sich noch nicht so 100%tig unter Kontrolle aber genau das ist doch das geile an ihnen Petra.“

Meine Mutter sagte:“ keine Ahnung ich hatte noch nie so einen Jungen Mann im Bett.“ Gudrun sagte zu ihr:“ dann musst du es ausprobieren, am Besten direkt an dem der vor dir steht.“ Meine Mutter war geschockt und sagte zu Gudrun:“ nein das geht nicht!

Gudrun sagte:“ Petra jetzt überleg mal du bist von deinem Mann getrennt als kann nix passieren und ich glaube dein notgeiler Sohn wäre direkt dabei, oder Klaus?“ Ich war komplett geschockt aber ich war nicht ganz abgeneigt also sagte ich zu Gudrun:“ ja also prinzipiell hätte ich nix dagegen.“
Meine Mutter sagte:“ Nein Nein Nein das geht nicht.“

Gudrun sagte:“ ach Petra du verklemmte Sau, nur einmal damit du auch mal wieder was zwischen den Beinen hast.“ Meine Mutter sagte:“ okay du bist dann aber auch dabei und du wirst als erstes gefickt von Klaus das das klar ist Gudrun.“
Sie sagte:“ liebend gerne lass und hoch gehen.“

Mutter und ihre beste Freundin Inzest

Wir gingen hoch ins Schlafzimmer von Mutter wo ein großes Doppelbett stand. Gudrun ergriff wieder die Kontrolle und sagte:“ so alle mal ausziehen.“ Mutter zögerte etwas aber tat dann was gesagt wurde unter den strengen Augen von Gudrun. Meine Mutter war noch geiler als ich sie mir immer vorgestellt hatte. Mein Schwanz wurde direkt wieder Stahl hart und stand steil hervor. Auch Gudrun sah echt sehr gut aus. Obwohl ihre Titten schon etwas hingen.

Aber insgesamt eine sehr ansehbare Frau. Beide Frauen waren komplett rasiert wie ich auch. Meine Mutter ihre Spalte war etwas größer als die von Gudrun. Aber die von Mutter glänzte schon. Die von Gudrun nicht. Das zeigte mir das Mutter sehr geil war. Gudrun sagte jetzt aber wieder was:“ Also da wir nun alle nackt sind und du Klaus ja schon ganz geil, wollen wir nicht lange warten, und da du Klaus denke ivh schnell deine Mutter ficken willst darfst du ihn mir jetzt kurz und ansatzlos reinschieben.“

Gudrun legte sich aufs Bett und machte die Beine breit dann sagte sie:“los komm her Klaus und besteig die beste Freundin deiner Mutter.“ Ich stieg aufs Bett und ging zwischen die Beine von Gudrun. Dann nahm ich meinen Schwanz in die Hand und rieb in an den äußeren Schamlippen von Gudrun. Dann drang ich mit einem starken und schnellen Stoß in sie ein. Sie stöhnte auf, und sagte:“ oh du Sau so geht man aber nicht mit Alten Frauen um.“ Ich sagte nur:“ doch mit denen die es so brauchen schon.“ Gudrun stöhnte mir entgegen:“ ja das stimmt los Fick mich schneller du Jungbursche.“

Ich erhöhte mein Tempo und begann sie stärker und schneller zu stoßen. Sie stöhnte daraufhin mehr und wurde nässer zwischen den Beinen. Dadurch wurde ich auch immer schneller beim ficken. Sie stöhnte immer Lauter. Dann sagte sie zu mir:“ Spritz ja nicht rein das kannst du später machen.“ Ich fickte einfach weiter ohne was zu sagen. Sie wurde noch lauter bis sie dann kam und zusammen brach und stark atmete.
Ich zog mein Schwanz aus ihr.

Dann schaute ich zu meiner Mutter und sah sie wie sie sich ihre Plaume rieb. Dann sagte ich:“ so Mutter jetzt bist du dran.“ Sie sah mich erschrocken an und sagte:“ ne ne ne“ Ich schaute zu Gudrun.

Sie schaute mich an und sagte:“ Petra so war der Deal jetzt das dich von deinem Sohn ficken er fickt fantastisch du wirst es danach immer wieder wollen das er dich fickt.“ Meine Mutter sagte:“ okay komm Klaus dann Fick deine Mutti du Dauergeiler Jungknabe.“ Meine Mutter stellte sich in der Hundestellung aufs Bett und sagte dann:“ los Junger Mann Fick mich.“ Ich stieg hinter sie und setzte ihn an. Dann atmete ich einmal tief durch. Und dann drang ich langsam aber gezielt immer tiefer in die Fotze meiner Mutter ein.

Sie stöhnte auf. Was sich aber gleich in ein Lustvolles stöhnen umwandelte. Sie wippte mit ihrem Arsch. Bewegte ihre Fotzenmuskeln was mich nur noch geiler machte. Ich stieß meine Mutter noch härter. Sie stöhnte immer lauter. Und dann kam sie zum ersten mal. Sie klappte zusammen und legte sich gerade aufs Bett ich folgte ihr und fickte sie trotzdem weiter. Ihr geiler Apfelarsch wippte bei jedem Stoß mit den ich ihr verpasste. Meine Mutter kam jetzt wieder zu sich.

Und schrie:“boah ist das geil Sohn los Fick Mama weiter los.“ Ich sagte zu ihr:“ deine Fotze ist auch so geil Mama herrlich zum ficken.“ Sie stöhnte wieder und sagte:“ ich komm gleich wieder unter deinem geilen Schwanz Sohn.“ Und da kam sie auch schon. Wieder war sie kurz weg. Und dieses mal erhöhte ich mein Tempo nochmal und meine Stoßintensität. Ich besorgte es ihr nochmal härter. Wärend ich merkte das mir der Saft hochkommt.

Ich sagte kurz:“ ich komme .“ Und schon spritzte ich in meine Mutter die unter meinen Spritzern noch ein drittes mal kam. Gudrun die neben uns saß sagte zu mir nur:“ gut gemacht Klaus, deine Mutter hat es echt mal wieder gebraucht die verschränkte und misstrausche Sau,Und Petra wie war es?

Meine Mutter sagte:“ fantastisch danke Gudrun das du mich überzeugt hast.“ Zu mir sagte meine Mutter:“danke Klaus und gerne wieder aber das bleibt unter uns.“ Gudrun sagte:“ ich komme dann aber auch ab und zu mal dran Klaus.“ Ich sagte:“ ja Gudrun ist okay, nur weil dein Mann ein kleinen hat.“ Gudrun sagte:“ he nichts gegen meinen Mann, aber ja du hast schon Recht.“ Petra sagte:“ich leihe dir gerne meinen Sohn aus, du Ehebrecherin und sie zwinkerte.“

Gudrun sagte:“ ja das stimmt du Sohnfickerin.“ Ich sagte:“jeder hat mal was böses gemacht aber das was wir gemacht haben war für alle gut.“ Mama und Gudrun lachten dann sagten sie:“ja das stimmt.“ Gudrun sagte:“ ich gehe jetzt mal bis bald Klaus und Petra.“ Sie zog sich an da sah ich ihren Slip und sagte:“ der bleibt ihr Gudrun.“ Sie warf ihn mir zu und sagte:“ gerne Klaus du Lustmolch.“

Dann zog sie sich vollkommen an und ging. Ich lag mit Mutter noch eine Weile im Bett bis wir beide einschliefen. Am nächsten Morgen war Sonntag ich war zuerst wach und Mama lag noch neben mir ich machte meine Decke weg und ihre Leicht hoch bis ich ihre geile rasierte Fotze sehen konnte. Ich wichste meinen Schwanz steif. Dann schob ich ihn ihr ohne Ankündigung rein. Mutter schlief weiter. Bis ich kam. Dann wachte sie auf und sagte:“ Hallo Sohnemann, hast du dich schon wieder an Mutter ausgetobt?“ Ich sagte:“ ja ich konnte nicht anderst.“

Mutter und ihre beste Freundin Inzest

Sie sagte:“ nicht schlimm deswegen bin ich ja da. Du hast mir auch zwei schöne Orgasmen beschafft dabei.“ Ich sagte:“ wie hast du das bemerkt?“ Mutter:“ ja ich habe nur so getan als hätte ich noch geschlafen.“ Ich sagte:“ okay.“ Dann standen wir auf und gingen gemeinsam duschen. Jeder seifte den anderen ein.“ Mutter sagte dann zu mir:“ es war mega ich hoffe es geht so weiter Klaus, deine Mutter ist so dauergeil aktuell.“ Ich sagte:“ ja ich auch.“ Mutter sagte:“ ja dann lass uns jeder Zeit Sex haben wenn wir können.“

Es lief jeden Tag etwas jetzt wenn wir Zeit hatten wurde gefickt mal mit Gudrun mal ohne. Wir zogen es wirklich durch. Und aus meinem Alten Zimmer machten wir einen Fickraum. Hier ging es richtig ab und alles war Schallgedämmg so das niemand was hören konnte wenn wir Spaß hatten.

Fortsetzung?

Gruß Jörg23

3 thoughts on “Mutter und ihre beste Freundin Inzest

  1. Witwer Felix

    Ja echt geil die Geschichte wenn ich so zurück denke also meine Mutter hätte ich auch gerne gefickt sie war so eine schlanke dunkelhaarige Person aber ich finde ja erst muss man so eine geile Mutter Fotze schön ausgiebig Lecken, und dann schön in sie rein spritzen. Also Lecken war immer eins meiner größten Hobbys, sollte da irgendwo Bedarf sein einfach melden bei da wird geholfen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.