Mutter Vater Sohn der Alltag

Mutter Vater Sohn der Alltag :

Nach den ersten beiden Teilen aus dem Womo Urlaub geht es heute in Teil 3 weiter aus dem Alltag.

Man sollte die Teile 1 und 2 mit Mutter im Wohnmobil gelesen haben.!!!!

Der Alltag hatte uns wieder Mum und ich machten da weiter wo wir im Urlaub aufgehört hatten. Und so gingen es noch Tage lange weiter bis Mutter eines Tages meinte Schatz wir müssen heute mal reden.

So kam es das Mum nach der Arbeit bei mir klingelte ich öffnete und sie kam rein. Zur Begrüßung gab sie mir einen leidenschaftlich Kuss und drückte mich fest an sich.

Ich hab ein schlechtes Gewissen fing sie an deinem Vater gegenüber aber auch er verhält sich irgendwie komisch. Meinst Du er hat was gemerkt fragte ich sie und Mum meinte nein das glaube ich nicht aber ich spiele mit dem gedanken ihm reinen Wein einzuschenken. Meinst Du wirklich fragte ich ganz verstört. Ja ich kann nicht mehr die heimlichkeiten und du sollst wissen zwischen uns soll und wird sich nichts ändern aber ich brauche das klärende Gespräch mit deinem Vater.

Mutter Vater Sohn der Alltag

Ich liebe ihn ebenso wie ich dich liebe und darum sollte er es wissen. Was ist wenn er durchdrehen tut ? Das wird er nicht hoffe ich zu mindest. Mit diesen Worten stand sie auf küsste mich und sagte dann will ich es mal hinter mich bringen und ging rüber ins Haus. Es dauerte eine Ewigkeit bis sie dann mit Tränen in den Augen vor mir stand. Was ist passiert hat er dich geschlagen. Nein nein Schatz rief sie alles in Ordnung es war nur sehr bewegt. Lass uns reingehen dann reden wir.

Wo soll ich anfangen meint Mum am besten am Anfang sagte sie dann.
Also fing sie an zu reden.

Habe zu Bernd (mein Vater) gesagt Schatz wir müssen reden und aufeinmal wurde Bernd weiß wie eine Wand und fing an zu weinen. Dein Vater heulte wie ein kleiner Junge und meinte aufeinmal Du willst mich verlassen richtig!! Nein wie kommst Du darauf sagte ich dann zu ihm und er meinte nur Na wir haben jetzt schon 10 Wochen keinen Sex mehr gehabt und ich frage mich wie du es so lange aushalten konntest sagte er noch hinzu. Bevor ich was sagen konnte meinte er nur ich kann es verstehen und ich werde dir keine Steine in den Weg legen aber du sollst wissen das es nicht an dir liegt warum wir keinen sex haben sondern an mir meine Rose meinte er. Mutter Vater Sohn der Alltag

Ich bin Impotent der arzt weiss nicht woran es liegt aber es ist so. Ich war wie geschockt und fragte ihn nur warum hast du nie was gesagt. Er meinte nur ich wollte dich nicht verlieren. Ich fing an zu weinen nahm ihn in den Arm und meinte nur ich liebe Dich doch aber ich muss dir auch was beichten. Dann erzählte ich ihm alles er machte große Augen und sagte dann ok das muss ich jetzt erstmal verdauen lass mich bitte allein. Nun weiss er es und jetzt habe ich Angst was da jetzt kommt.

Mum fing an zu heulen und ich nahm sie in den Arm.
Ich küsste sie auf die Wange und dann trafen sich unsere Lippen und unsere Zungen spielten miteinander. Plötzlich klingelte es an der Tür Mum ging um sie zu öffnen es war Dad ich hörte nur wie er sagte ich unser Sohn auch da und Mum sagte ja im Wohnzimmer sitzt er. Hallo mein Sohn sprach mich mein Vater Plötzlich von der Seite an hallo dad rief ich zurück.

Ok komme ich gleich zur Sache. Mam hat dir erzählt das ich krank bin.
Ja sagte ich etwas leise gut ok gut passt auf bevor du sagte er und Wand sich an meine Mutter dir nen anderen Kerl suchst der dich fickt ist es besser du schläfst mit unserem Sohn so bleibt es wenigstens in der Familie und er kann von einer tollen Frau lernen. Unter einer Bedingung nach außen hin bin ich noch dein Potential Ehemann und dein Vater.

Vor mir wird nicht rumgefummelt oder so nen Kuss ist ok den bekommst ja auch noch von mir aber ich möchte nichts hören oder sehen wie ihr er tut. Ist das ok für Euch fragte mein Vater und Mum sagte ja Schatz das ist ok ich Liebe Dich genau so stark wie ich auch unsren Sohn liebe und ich möchte dich auf keinen Fall verlassen oder verlieren. Ich schaute zu meinem Vater und meinte nur es tut mir leid mit dir und das ich mich in deine Frau meine Mutter verliebt habe aber ich kann es nicht ändern oder rückgängig machen.

Er sagte nur besser Du als irgendein fremder Kerl nahm uns in den Arm und sagte ich gehe jetzt angeln muss das ganze erstmal verarbeiten. Schatz du kannst heute gerne bei unserem Sohn schlafen ich komme eh spät nach hause. Mit diesen Worten ging er und ließ eine perplexe Ehefrau und Sohn zurück.

Mutter Vater Sohn der Alltag

Jetzt Brauche ich ein Bier sprach meine Mutter und holte eins aus der Abstellkammer. Nach dem sich der puls wieder beruhigt hatte schaute sie mich an und meinte bin ich froh den Schritt gewagt zu haben. Endlich kann ich ohne schlechtes Gewissen den schwanz meines Sohnes in mir aufnehmen. Mit diesen Worten nahm sie mich an der Hand und wir gingen ins Schlafzimmer wo ich sie endlich in ihre Venus ficken durfte. Ich bin so glücklich die glücklichste Frau sprach sie hinterher.

Ich habe einen tollen Verständnisvollen Ehemann und einen wunderbaren Sohn mit einem tollen Schwanz. Es kann nur noch schöner werden und schlief ein.

Habt ihr Ideen oder Anregungen was ich alles mit meiner Mutter versuchen sollte. Ich bin offen für alles , schreibt mir

Und vielleicht gibt es dann eine Fortsetzung.

Von: Frank

4 thoughts on “Mutter Vater Sohn der Alltag

  1. Markus

    Ich bin bi und eher passiv.
    Also könnte der Vater zukünftig zuschauen und mal den Schwanz des Sohnes lutschen. Wenn es medizinisch keine Gründe für die Impotenz gibt, müssen sie im Kopf sein. Zuzusehen, wie der Sohn die Mama vögelt, könnte befreien und helfen. Nach und nach macht der Vater mit (anfangs nur mit Mama schmusen und lecken), später mehr, bis er wieder kann und mit die 5 Löcher stopft.
    <3

    Reply
  2. Micha

    Oder der Sohn fickt nicht nur die Mutter sondern auch den Vater richtig geil durch während die Mutter zuschaut und es sich selber macht

    Reply
  3. Bohrer 835

    Unser Sohn fickt seine Mutter noch heute wenn er uns besucht das erste Mal kam es dazu als er Hilfe brauchte nach dem ersten Liebeskummer er war damals 23 Jahre wir etwa 46 und es ist dabei geblieben

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.