Neue Männer für meine Frau Teil 2

Neue Männer für meine Frau Teil 2 :

Nachdem meine Frau Nadine nun schon mit 2 anderen Männern guten Sex hatte wollte sie natürlich noch mehr. Aber für sie bot sich die erste Zeit erstmal wenig an obwohl ihr Nachbar Björn immer wieder fragte ob er nochmal dürfe. Aber Nadine blieb hart zu ihm und lehnte immer wieder ab obwohl sie selber sehr geil war.

Nadine spielte sich inzwischen immer wieder wärend der Arbeit oder wärend dem Spazieren gehen an der Muschi rum so geil war sie inzwischen. Nadine merkte das sie umbedingt bald einen Schwanz zwischen die Beine brauchte sonst würde sie noch verrückt werden.

So ging sie eines Morgens früh zum Joggen aus dem Haus um sich den Kopf frei zu machen. Sie joggte eine Weile als ihr jemand entgegen kam. Er sah echt gut aus dachte sich Nadine. Und sie sprach ihn an:“ Guten Morgen auch schon so früh unterwegs sagte sie.“

Er sagte:“ Morgen ja, der frühe Vogel halt.“
Nadine sagte:“ gut sehen sie aus.“
Er sagte:“ danke sie auch, wollen wir zusammen
weiter joggen?“

Neue Männer für meine Frau Teil 2

Nadine sagte:“ sehr gerne sogar, oder wir machen was anderes.“ Und sie zwinkerte.
Er verstand sofort und sagte:“ Ah okay verstehe so eine bist du also, bin leider verheiratet.“
Nadine sagte:“bin ich auch, aber ein kurzer Quickie geht doch immer.“
Er sagte:“naja wenn auch ganz sicher meine Frau nix erfährt okay, komm lass uns da hinten in den Wald gehen.“

Nadine und der Fremde Große Mann ging ein wenig in den Wald.
Dann sagte Nadine:“ los komm Pack mal aus das gute Stück.“
Er machte es, und Nadine ging auf die Knie und stülpte ihre Lippen über seinen wirklich ordentlichen Schwanz. Er wurde sehr schnell steifer und noch größer unter Nadines Behandlung.

Ehe er sich dann aus ihr entzog. Und zu Nadine sagte:“ los kleine versaute Schlampe komm hoch und Streck mir deinen Arsch raus.“

Nadine machte auch was er sagte. Sie reckte ihm ihren Arsch entgegen. Dann zog sie langsam ihre Leggins runter. Er staunte nicht schlecht so einen geilen Prallen Arsch hatte er nicht erwartet. Dann ging er hinter Nadine und stieß nun seinen schon steifen Schwanz in die enge Ehefotze von Nadine. Nadine stöhnte laut auf. Sie genoß es endlich mal wieder einen Schwanz in sich zu haben. Und er füllte sie auch komplett aus.

Er stieß sie hart und tief in die Fotze genauso wie es Nadine gerade in dem Moment brauchte. Und so kam sie auch schon nach wenigen Minuten. Sie schrie es laut und lange in den Wald. Der Fremde Mann war nun auch soweit und er zog seinen Schwanz aus Nadine und spritzte ihr eine ordentliche Ladung auf den Prallen Arsch. Dann zog er sich an und Nadine auch. Sie verabschiedeten sich herzlich und nett. Dann ging jeder wieder seine Wege. Neue Männer für meine Frau Teil 2

Als Nadine dann Zuhause ankam nahm sie alle Sachen für die Arbeit, packte noch Sachen zum duschen ein und nahm ihren Sohn und prachte ihn zur Tagesmutter und fuhr dann zur Arbeit. Auf Arbeit angekommen ging sie zu den Duschen. Bei ihrer Firma waren leider Männer und Frauen nicht getrennt. Und so beilte sie sich beim Umziehen schonmal etwas. Aber als sie gerade komplett nackt war und mit dem Arsch zur Tür stand kam gerade Ewald rein. Er sah sie direkt an. Ewald war ein Alter Kollege kurz vor der Rente. Er sagte:“ Hallo Nadine hübsche Maus, schöne wichse hast du da am Arsch.“

Nadine sagte erstmal nix.
Bis Ewald wieder sagte:“ und war der Sex mit deinem Mann heute morgen gut?“
Nadine sagte dann mit rotem Gesicht:“ ja war er.“
Da sagte Ewald:“ gut das ich weiß das dein Mann aktuell nicht Zuhause ist.“
Da würde Nadine noch röter.

Sie sagte:“ ja das stimmt.“
Ewald sagte:“ also hast fremdgefickt oder?“
Nadine senkte den Kopf und sagte dann:“ja habe ich.“

Ewald sagte:“ naja wenn du eh schon fremdfickst, und nicht die ganze Firma davon erfahren soll, dann hälst du jetzt dein geiles Fötzchen auch noch für mich hin.“
Nadine war sehr überrascht sagte dann aber:“ du bist ein Schwein aber ich habe wohl keine andere Möglichkeit oder?

Ewald nickte nur.
Dann ging Nadine auf ihn zu und in die Knie und stülpte ihre Lippen über seinen Schwanz aus Zwang es würde die ganze Firma erfahren.
Sein Schwanz wurde immer größer und größer. Er war am Ende locker über 25cm lang und 5 cm dick. Dann sagte er zu Nadine:“ los komm hoch, und Streck dein Arsch schön raus du geiles Luder.“

Neue Männer für meine Frau Teil 2

Nadine machte was er sagte und stützte sich gegen die Duschwand. Und kurz darauf fuhr dann auch schon Ewalds Schwanz in sie. Sie musste echt kurz schlucken. Er war verdammt lang und dick. Er füllte sie mehr als nur aus. Und als er dann noch zu stoßen begann. Da war es schon um Nadine geschehen sie bekam ihren ersten Orgasmus.

Ewald ließ sich davon nicht beirren und fickte sie einfach weiter. Bis er dann schließlich auch kam und auch wie sein Vorgänger ihr auf den Arsch spritzte. Dann duschten sie beide. Ewald sagte dann:“ danke dir Nadine und wird natürlich niemand erfahren. „
Nadine sagte zu ihm:“ danke dir, und vielleicht nochmal wieder.“
Ewald sagte:“okay mal schauen würde mich freuen.“

Ende

Fortsetzung?

Gruß Jörg23

Neue Männer für meine Frau Teil 03

One thought on “Neue Männer für meine Frau Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.