Neue Männer für meine Frau

Neue Männer für meine Frau :

Ich Klaus(34) und meine Frau Nadine(29) sind nun seit 5 Jahren verheiratet und leben seit 7 Jahren zusammen. Inzwischen haben wir einen Sohn und Leben am Rande einer Großstadt.

Jeder geht seinem Alltag nach. Meine Frau und Ich gehen zur Arbeit wärend unsere Nanni auf unseren Sohn aufpasst. Und das jeden Tag in der Woche. So kommt es leider auch das das Sexleben von mir und meiner Frau sehr sehr wenig wurde. Von Monat zu Monat hatten wir immer weniger Sex. Und der Sex den wir miteinander hatten war auch nicht wirklich leidenschaftlich und Gut.

Ich sprach eines Tages meine Frau mal drauf an:“ Hey Schatz wir haben kaum noch Sex, und du wirkst immer so als wenn dir der Sex dann auch garkeinen Spaß macht.“

Meine Frau antwortete darauf:“ Ja Klaus du hast ja Recht, und mir macht der Sex aktuell auch keinen Spaß mehr, ich komme mir so gezwungen vor wenn wir Sex haben und kann mich nicht richtig fallen
lassen.“
Ich sagte:“aber Schatz,woran liegt das den?“

Neue Männer für meine Frau

Sie sagte:“ich weiß es selber nicht, aber ich liebe dich trotzdem noch sehr egal ob wir viel oder wenig Sex miteinander haben.“
Ich sagte:“ ich dich auch.“

Und so redeten wir die nächsten Wochen erstmal nicht drüber.
Bis meine Frau eines Abends zu mir sagte:“ Hey Schatz, wir haben zwar aktuell nicht viel Sex
miteinander da es zeitlich nicht passt, aber was hälst du den dafür wenn wir eine offene Ehe anfangen?“

Ich war überrascht und sagte:“ äh Schatz was meinst du damit?“
Sie sagte:“naja wenn ich einen Mann finde mit dem ich gerne Sex haben wollen würde darf ich das, und wenn du eine findest mit der du ficken willst darfst du das auch.“

Ich sagte:“ also nein Schatz das ist nix für mich ich liebe nur dich und brauche keine andere, aber wenn du das brauchst dann lasse ich dir das gerne frei mit wem du Sex hast oder halt nicht, Hauptsache du nimmst die Pille.“
Sie sagte:“okay Schatz, danke dir für dein Vertrauen, und hätte nicht gedacht das du es nicht brauchst.“

Ich sagte:“ du reichst mir halt, und nun lass uns schlafen gehen.“

Am nächsten Morgen ging ich arbeiten, meine Frau hatte frei und unser Sohn hatte heute Oma-Tag.
Somit hatte meine Frau das ganze Haus für sich.

Ich machte um 15 Uhr Schluss und fuhr dann eine Halbe Stunde nach Hause. Als ich in unsere Straße einbog stand schon ein Auto in unserer Einfahrt.
Ich parkte auf der Straße und lief dann zum Haus. Ich schloss die Tür auf und da hörte ich auch schon das laute Stöhnen meiner Frau. Sie schrie“ oh ja härter los Bums mich hart los.“

Ich ging leise die Treppe hoch und sah meine Frau Nadine auf dem Ehebett in Doggystellung wie sie von einem deutlich älteren Mann so um die 60 hart in die Fotze gefickt wurde. Sie genoß es aber sichtlich den Sie stöhnte laut und kräftig. Und die beiden bemerkten mich auch nicht so sehr waren sie in ihr Liebesspiel vertieft. Ich schaute nur ob der ältere Mann ein Kondom trägt oder nicht. Das tat er natürlich nicht.

Da meine Frau Nadine viel lieber ohne Kondom Sex hatte. Nun aber stöhnte meine Frau auch schon laut auf und kam zu ihrem Orgasmus und fiel unter dem alten Mann zusammen der sie aber gnadenlos weiter fickte. Und nach 2-3 Minuten kam meine Frau wieder zu sich und stieß dem alten Mann wieder entgegen und stöhnte“oh ja gibt es mir los Bums mich noch härter, los spritz meine Ehefotze voll.“

Und kurz darauf kam dann auch der alte Mann röhrend in meiner Frau. Kurz darauf zog er ihn aus ihr und legte sich neben meine Frau aufs Bett. Meine Frau lag mit gespreizten Beinen auf dem Bett und hatte die Augen zu und genoß. Ich ging in mein Büro bevor mich die beiden noch bemerkten. Eine Halbe Stunde später verabschiedete sich dann der Mann.

Und meine Frau ging danach zum Telefon und rief jemanden an. 5 Minuten später klingelte es. Ich machte meine Bürotür leicht auf um zu sehen wer es war. Und kurz darauf kam sie mit ihm die Treppe hoch. Es war unser Nachbar Björn. Ich dachte:“ dieser Dreckssack der hat doch eine Frau und 3 Kinder wie kann er nur.“ Neue Männer für meine Frau

Aber meine Frau war ja nicht besser, sie hatte ihn ja angerufen damit er sie ficken kann. Und bei meiner Frau konnte ich natürlich auch verstehen das er sie ficken wollte. Und kurz darauf ging dann auch schon das stöhnen los. Er bumste meine Frau Nadine fast eine Stunde durch ehe dann das stöhnen aufhörte und Björn zu meiner Frau sagte:“ gerne wieder, und wenn du willst, mache ich dir auch ein Kind.“

Meine Frau sagte:“ ja gerne wieder, aber das mit dem Kind lassen wir mal hast ja schon genug, sag deiner Frau einen Gruß, und behalte unser Geheimnis für dich.“
Er sagte:“ klar du geile Schlampe ,Nadine.“
Dann ging er wieder rüber zu seiner Frau ich sah ihn sogar noch reingehen durch seine Haustür und wie er seine Frau küsste.

Ich dachte mir nur:“wie eklig kann man eigentlich sein seine Frau vor 5 Minuten noch zu betrügen und dann so scheinheilig zu tun. „
Ich ging nun kurz leise raus aus dem Haus und tat dann so als wäre ich gerade gekommen. Ich schrie laut:“Hallo Schatz. „

Sie schrie zurück:“ Hallo Klaus.“
Ich ging schnell hoch und da lag sie auf dem Bett mit vollgespritzter Fotze.
Dann sagte ich :“ und Spaß gehabt?“
Sie sagte:“oh ja mega viel sogar.“

Ich sagte:“wie viele haben dich den gefickt?“
Sie sagte:“ also 2 Männer.“
Ich sagte:“ okay, und hast du davor
die Pille genommen?“
Sie sagte:“ ja klar.“

Ich sagte:“ wie oft willst du das den jetzt machen?“
Meine Frau sagte:“ so oft wie sich die Möglichkeit ergibt.“
Ich sagte:“ und wie war es mit Björn?“
Meine Frau wurde rot und sagte:“ wie woher weißt du das mich Björn gefickt hat?“
Ich sagte:“ ich bin seit 15.30 Uhr da und weiß auch das du davor von einem alten Mann gefickt wurdest.“

Neue Männer für meine Frau

Meine Frau sagte:“ Ah okay du kleiner Spanner, naja beides mal war es geil.“
Ich sagte:“ und weiß Björns Frau davon?“
Meine Frau sagte:“ nein natürlich nicht, und ja ich weiß das er 3 Kinder hat und eine Frau, trotzdem wollte ich mich mal von ihm ficken lassen, habe seinen Monsterprügel beim letzten Gartenfest gesehen.“

Ich sagte:“ Ah okay daher, aber bitte lass das jetzt mit ihm zu ficken will nicht das er seine Ehe dafür aufs Spiel setzt.“
Meine Frau sagte:“ das macht er schon lange, er fickt mit seiner Chefin fremd.“
Ich sagte:“ oh okay ja dann kannst du ihn ja auch weiter ficken.“
Meine Frau sagte:“ naja mag mehr die Abwechslung.“

Fortsetzung? Kritik sehr gerne erwünscht.

Gruß Jörg23

Neue Männer für meine Frau Teil 2

3 thoughts on “Neue Männer für meine Frau

  1. Alterfuchs

    Ja ist doch Geil und wenn die Frau das braucht, ist ja im Grunde auch kein Fremdgehen sondern Nachbarschaftshilfe. Ich habe ja früher auch gerne ausgeholfen bei einsamen Ehefrauen die waren sehr dankbar. Jetzt im Alter würde ich da gerne mal zusehen mit dem Schwanz in der ✋ naja ein wenig mitmachen wäre auch nicht schlecht bin halt immer noch sehr Geil.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.