Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter

Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter :

Ich hatte mal ein ganz spontanes Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter, die 13 Jahre älter ist als ich. Mit 27 habe ich meine Frau kennengelernt und wir haben 16 Monate später geheiratet. Meine Schwiegermutter fand ich schon immer recht attraktiv. Sie war geschieden und besaß ein Ferienhaus am Steinhuder Meer.

Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter

Eines Tages bat sie mich, die vier Zimmer in dem Ferienhaus zu renovieren. Die Wände sollten mit frischer Farbe gerollt werden. Zum Steinhuder Meer dauert die Fahrt fast drei Stunden und sie wollte mitkommen, um die Räume zu säubern und um mir mitzuhelfen, anschliessend alles wieder aufzuräumen. Für die vier Räume hatte 2 1/2 Tage angesetzt und wollte daher auch am Freitag nachmittags losfahren, um am Sonntag abends wieder zurück zu sein.

Meine Frau blieb daheim bei den Kindern und unseren Haustieren. Die Fahrt verlief gut und ohne Stau, so konnte ich schon gegen 16 Uhr mit der Arbeit beginnen. Alles ging prima voran, denn die Schwiegermutter hat beim Wegräumen und Aufräumen gut funktioniert. Ich konnte somit zügig die Wände des ersten Raumes streichen. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen. Da es so gut voran ging, wollte sie, dass ich nach dem ersten Raum erst einmal Feierabend mache.

Sie hatte was zu trinken mitgenommen und ein kleines Essen vorbereitet. Nach dem Essen haben wir zusammen gesessen , was getrunken und den Fernseher eingeschaltet. Leider lief da nichts, was uns interessierte und ich zappte die Sender rauf und runter. Plötzlich kam ich auf den freien Beate Uhse Kanal und es lief ein Erotikfilm.

Den hab ich dann gelassen und wir haben uns köstlich über das Gestöhne amüsiert. Bei diesen Softpornos sieht man keine Muschis oder Schwänze. Aber ich bemerkte, dass meine Schwiegermutter von der Handlung im TV sehr angetan war.

Da manche Szenen ziemlich lange dauerten und somit keine grosse Aktion zu sehen war, habe ich mich darüber lustig gemacht und geprahlt, dass das bei mir aber anders abgehen würde. Plötzlich fragte sie mich, wie ich das meine und ob ich ihr mehr davon erzählen könne. Ich sagte dann scherzhaft, dass ich es ja mal vormachen könnte, wenn sie sich zur Verfügung stellen würde. Da sagte sie doch tatsächlich, dass das doch wohl kein Problem sein würde. Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter

Ich fragte nach, ob sie das wirklich so meinte oder ob es nur ein Witz war. Mir stockte der Atem, doch der Gedanke an das, was sie sagte, erzeugte eine Latte in meiner Hose. Ich fragte sie dann noch, was denn wohl ihre Tochter dazu sagen würde. Sie antwortete, dass sie das ja nicht erfahren müsse und auch nicht dürfe. Sie fand das ok, wenn es nur unter uns bliebe.

Wir haben dann geschworen, das alles unter uns bleibt und dass alles was jetzt passieren würde auch nur einmalig passieren darf und nie wieder. Nachdem das geklärt war rückte sie dichter zu mir und ich legte meinen Arm um sie. Mit der anderen Hand griff ich ihr an die Brüste. Wir begannen uns zu küssen und ich liess meine Hand wandern zu ihrer Hosenschnalle, die ich flugs öffnete.

Langsam glitt meine Hand tiefer zu Ihrer glatt rasierten Muschi. Sofort begann ich, den Kitzler zu bearbeiten und steckte zwischendurch immer mal wieder einen Finger in ihr recht feuchtes Loch. Sie fing an zu schnurren und ihre Nippel waren spitz und hart. Jetzt musste ich meine Hose öffnen, denn es wurde immer enger. Ich zog sie runter und mein Schwanz wippte hervor.

Sie nahm ihn und massierte ihn mit ihrer Hand. Nach und nach zogen wir uns aus und veränderten unsere Position. Sie konnte nun meinen Schwanz lutschen und ich konnte ihren nassen Spalt auslecken. Wir waren schrecklich geil. Dann war es soweit und ich drückte meinen Schwanz gegen ihre nasse Spalte. ich erhöhte den Druck und der Prügel glitt langsam in ihre geile Grotte.

Sie hat dabei laut gestöhnt, was mich noch geiler machte. Erst habe ich sie langsam mit langen Hüben gefickt, dann wurde ich immer schneller. Dann kam eine Phase, wo ich ganz raus ging und dann mit Druck wieder bis zum Anschlag ganz rein. Dann wieder raus und gegen den Kitzler gedrückt, darüber gerieben und den Prügel wieder ins Loch gleiten lassen, Dann kam ein Stellungswechsel und ich habe sie von hinten genommen. Wieder Stellungswechsel und sie konnte mich reiten.

Das Ganze hat 20 Minuten gedauert, dann konnte ich nicht mehr und ich habe meine volle Ladung in ihr geiles Loch gespritzt. Die Schwiegermutter war begeistert und konnte ficken wie eine geile Stute. Nach einer Erholungspause haben wir dann wieder gefickt und neue Sachen ausprobiert.

Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter

Es wurde immer geiler. Als wir schlafen gingen, gingen wir in ein Bett und mit kleinen Unterbrechungen und kurzen Schlafpausen haben wir die ganze Nacht gefickt. Am nächsten Tag waren wir sehr müde und mussten arbeiten. Wir haben dann nach jeder fertigen Wand erst einmal einen Fick gemacht. Sie hat sich schon nur noch Shirt und Rock angezogen und nichts drunter.

So konnte ich immer mal zwischendurch den Roller an die Seite legen und ihr meine Stange in die Votze schieben. Wir sind natürlich nicht fertig geworden. Ein Raum blieb unrenoviert. Das Geheimnis hält immer noch, doch wir ficken immer noch, wenn sich eine Gelegenheit bietet. Das geht schon fast 5 Jahre so. Meine Frau ahnt nichts.

By : Michael misull

One thought on “Sexerlebnis mit meiner Schwiegermutter

  1. Peter - Elke

    Mmhh wie geil ist das denn. Ja genießt es einfach so lange ihr noch Spaß daran habt. Es gibt nichts schöneres eine so geile Schwiegermutter zu haben.
    LG. Peter

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.