Sexuelle Beziehung zu meiner Mutter

Sexuelle Beziehung zu meiner Mutter :

Hallo mein Name ist Frank ich bin 45 Jahre verheiratet mit Monika 40 Jahre wir haben zwei Kinder und führen eine glückliche Ehe. Was meine Frau aber nicht weiss ist das ich seit 30 Jahren eine erst erotische später dann sexuelle Beziehung zu meiner Mutter habe bis heute. Wie kam es dazu ? Dazu möchte ich heute ein paar Einblicke geben. Meine Eltern führten und führen ebenfalls eine glückliche Ehe und ich wuchs in einen schönen Elternhaus auf.

Mein Dad heute Rentner und leidenschaftlicher Angler ist und war gerne in der Natur auch meine Mutter war früher mit ihm angeln sie teilten sich diese Leidenschaft. An so einem Angeltag wurde ich gezeugt erzählte mir später mal meine Mutter.

Meine Mum arbeitete in einem kleinen Betrieb als Sekretärin und lief jeden Tag sehr gut gekleidet herum. Ich erinnere mich an meine Kindheit das ich ihr gerne die Füssen massierte sie trug immer Strumpfhosen und ich fand den Stoff sehr erregend. Gern masierte ich die Füssen und der Duft ihrer Füße stieg mir dabei in die Nase. Es waren schönen Kindheits Erlebnisse. Als ich dann 14 wurde hatte sich meine Liebe zu nylon dermaßen ausgeprägt das ich die Nylons meiner Mutter aus der Wäsche nahm und dran roch und mir dabei Erleichterung verschaffte.

Sexuelle Beziehung zu meiner Mutter

Ihre Füssen massierte ich immer noch und mein Dad meinte einmal man könnte denken ihr seit ein paar. Eines Tages fragte meine Mutter ob es mir gefällt wenn ich ihr die Füssen massiere und was ich empfinde. Ich nahm all meinen Mut zusammen und gestand meiner Mutter das ich es liebe ihre füsse zu berühren oder den Duft ihrer Füssen in meiner Nase zu spüren. Das ich ihre getragenen schmutzigen Strumpfhosen aus der Wäsche hole und dann selbstbefriedige. Mutter schaute mich mit grossen Augen an drehte sich um um zuschauen wo sich mein Vater aufhielt und zog dann vor mir die strumpfhose aus und gab sie mir. Und meinte in Zukunft soll ich sie fragen dann gäbe sie mir die frisch getragene Hose von ihr und ich muss nicht in der Schmutzwäsche wühlen.

Ich wurde rot nahm die Hose und verschwand in mein Zimmer. Wow was für ein Duft meine Mutter war eine klasse Frau ging es mir durch den Kopf. In den nächsten Wochen und Monaten landete auf diese Weise die eine und andere strumpfhose von Mutters Körper in meinen Händen und dann in meinem Zimmer. Es kam der 16 Geburtstag und mein dad wollte für die Gartenparty noch ein paar Forellen fangen und machte sich auf den Weg gerade als Mum von der Arbeit kam. Sie gaben sich noch einen Kuss dann war dad auch schon weg.

Meine mum zog ihre Schuhe aus und setzte sich zu mir auf die Couch. Sie fragte ob ich ihr die Füssen massieren könnte wenn ich möchte auch die Beine sie tun ihr heute besonders weh. Ich zeigte mich interessiert und massierte ihr in der nächsten halben Stunde ihre Füße und Waden und meine Mutter genoss es sichtlich. Nach 30 min sagte sie mir das es erstmal reicht sie möchte jetzt duschen gehen. Sie zog die Strumpfhose aus und reichte sie mir und meinte nur viel Spaß mein Schatz habe sie heute extra schön deftig für dich gemacht Sprach sie und ging ins Bad.

Ich nahm die Strumpfhose und hielt sie mir an die Nase und wow was war das es roch extrem stark doch wonach ich kam nicht gleich drauf. Ich holte meinen penis aus der Hose und spielte mit ihm. Es klopfte ich verstaut meinen penis und sagte herein meine mum öffnete die Tür und betrat im Bademantel mein Zimmer. Und mein Schatz gefällt dir der Duft. Ich nickte und fragte leise was hast damit gemacht. Meine Mutter sagte ich habe sie heute ohne slip getragen und wenn ich pullern war habe ich mir meine Scheide nicht abgewischt. Hat es dir nicht gefallen fragte sie ? Doch sehr d

Sagte ich es war also dein Urin den ich so extrem gerochen habe. Schlimm frage mama nein es hat mich sehr erregt dein Urin riecht gut sagte ich und wurde rot. Willst mal probieren fragte meine Mutter was sagte ich na meinen Urin. Ich sagte gern meine Mutter kam zu mir und sagte wir müssen aber erstmal reden mein Sohn. Ich sagte ok über was denn. Meine Mutter meinte über uns über unsere beziehung über unser leben. Sie meint unser Verhältnis ist schon besonders mein Schatz und wir haben bereits verbal die Grenzen überschritten.

Das was wir hier tun darf keiner erfahren absolut niemand nicht deine Vater den ich über alles liebe noch irgend jemand anderes. Das was zwischen uns entsteht ist verboten und wir bekommen große Schwierigkeiten wenn es rauskommt. Ich sagte meiner Mutter das ich mir darüber bewusst bin ich das ich mir schon oft gewünscht habe ich könne dich mal überall berühren uns küssen. Das dachte ich mir mein Sohn und auch in mir ist der Wunsch gewachsen das ich mal sehen möchte wie du dir es machst wenn du meine Hose hast. Wir sind uns also einig das das alles hier unter uns bleiben muss.

Sexuelle Beziehung zu meiner Mutter

Ich nickte und lächelte meiner Mutter zu sie erwiderte dieses Lächeln. Dann sagte sie hast immer noch durst ich sagte ja warum fragst Du weil ich Pippi muss magst mal probieren. Ich schaute sie an und meinte istves dein ernst darf ich wirklich deine Pippi schmecken und sie meinte wenn du möchtest dann komme mit ins Bad. Sie stellte sich in die Dusche öffnete den Bademantel und ich sah die leicht behaarte muschi meiner Mutter. Dann plätscherte auch schon der gelbe Saft aus der Spalte und ich trat näher und hielt meinen Finger in den strahl und leckte ihn ab.

Wow herrlich was für ein Geschmack ich streckte meine Zunge raus und meine Mutter pinkelt mir auf diese. Danach wollte sie auch was trinken und fragte mich ob ich ihr etwas Pippi geben möchte. Ich holte meinen penis aus der Hose und presste ein paar Tropfen aus meinem besten Stück und meine Mutter probierte es.

An diesem Abend passierte nicht mehr viel zwischen uns aber seit diesen Abend hatte sich unsere Leben unsere Beziehung zueinander geändert. Wenn wir allein waren waren wir nicht Mutter und Sohn sondern Frau und Mann die sexuell was probieren wollten. Wenn dad da war war alles wie früher ich massierte die Füssen mehr nicht ausser das mum ab und an keinen slip trug und mir diesen dann zeigte indem sie die Beine öffnete wenn dad nicht schaute. Ich liebte diese Frau die meine Mutter war jeden Tag etwas mehr.

So jetzt ist erstmal Schluss wenn es gefallen hat und wenn Interesse besteht auf die Fortsetzung wie es mit uns weiterging und wie es heute ist dann lasst es mich. Gerne mit mailadresse.

By: Jens

8 thoughts on “Sexuelle Beziehung zu meiner Mutter

  1. Alterfuchs

    Moin Jens ja ehrlich geile Geschichte ich stehe sowieso auf Inzest besonders wie es bei mir war zwischen Stieftochter und Vater im Schulmädchen Alter. Natursekt ist zwar nicht so mein Ding aber wie Roli schon geschrieben hat bitte eine Fortsetzung. Geile Grüße Alterfuchs

    Reply
  2. Tobi

    Hammer. Mehr!
    Habe nur Inzest Erfahrung mit meiner kleinen Schwester. (6Jahre jünger)
    Erzähle sie auch aber nur in einer PN.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.