Vom Azubi schwängern lassen 02

Vom Azubi schwängern lassen 02 :

Björn und Sonja zogen das Kind schön gemeinsam auf. Und der Azubi schaute ab und zu auch mal vorbei um sich als Vater vom Kind auch darum zu kümmern. Und der Azubi und Sonja trieben es ab und zu immernoch wenn Björn mal wieder auf Geschäftsreise war. Björn wusste davon natürlich nichts, aber Sonja konnte dem geilen Schwanz vom Azubi einfach nicht widerstehen. Und ihre Geilheit besiegte sie immer wieder.

Der Azubi hätte ihr am Liebsten direkt noch ein Kind gemacht. Aber aktuell ließ ihn Sonja sie nur mit Kondom ficken. Da ja Björn zu ihr gesagt hatte er wolle das das nächste Kind von ihm ist. Inzwischen ging Sonja auch wieder arbeiten und das Kind blieb bei einer Babysitterin von 8-13 Uhr tagsüber. In der Firma wussten nur wenige zum Glück das ihr Kind von ihrem Azubi gemacht wurde. Und so blieb alles relativ ruhig auf Arbeit.

Vom Azubi schwängern lassen 02

Eines Tages wurde sie vom Chef gerufen für ein persönliches Gespräch. Er fragte sie wie es so mit dem Kind läuft und wie die Arbeit wieder so wäre und dies und das. Relativ am Ende des Gesprächs stellte er dann die Frage. Und Sonja ist das Kind wirklich von unserem Azubi? Einer der Mitarbeiter hatte das mal behauptet. Sonja musste schwer schlucken jetzt wusste es sogar ihr Chef. Sie sagte:“ ja es stimmt.“

Ihr Chef sagte zu ihr:“ wie konnte es den dazu kommen Sonja ich habe gedacht du hast einen Mann?“ Sonja sagte:“ naja mein Mann war halt nie dann und andauernd auf Geschäftsreise, und ich wollte unbedingt Kinder, und habe halt auch meine Bedürfnisse ja so kam es dazu.“ Ihr Chef musste auch kurz schlucken. Dann sagte er:“ okay so eine bist du also, wenn du das nächste mal Bedürfnisse hast kommst du zu mir Sonja okay und zwinkerte.“

Sonja lachte und sagte:“ ne ne Chef so einfach ist das dann doch nicht.“ Er sagte:“ schade, ist den noch ein 2tes Kind geplant?“ Und sagte:“ ja Recht bald sogar.“ Ihr Chef sagte:“ okay aber diesesmal von ihrem Mann oder?“ Sonja sagte:“ ja so ist es geplant.“ Der Chef sagte:“ naja spontane Sachen sind doch viel schöner wenn man es plant klappt es meistens nie.“ Sonja sagte:“ ja das ist leider so.“

Ihr Chef sagte:“naja wenn es wieder nicht klappt kommst du halt zu mir.“
Sonja lachte wieder und sagte:“ganz sicher nicht.“
Der Chef sagte zu ihr:“ naja reden wir später dann nochmal drüber, Sonja bis bald.““ Bis bald“ sagte Sonja. Dann stand sie auf und ging.

2 Wochen später hatte ihr Mann Urlaub. Sie fickten was das Zeug hielt wenn es ging. Überall wo sie gerade konnten. Im Auto, in der Küche, im Wald beim spazieren. Natürlich immer wenn das Kind schlief im Wohnzimmer oder so. Aber nach 2 Wochen machte Sonja einen Schwangerschaftstest. Sie war wieder nicht Schwanger geworden, das frustrierte sie. Sie rief erstmal den Azubi an um ihn zum ficken her zu bestellen. Ihr Mann war schon wieder auf Geschäftsreise. Sie fickten 3 Stunden lang im Bett mit Gummi bis Sonja so platt war das sie nebeneinander im Ehebett einschliefen.

Am nächsten Tag gingen sie wieder arbeiten und fuhren in einem Auto zur Arbeit. Sonja konnte den ganzen Tag kaum sitzen da ihre Fotze so wund gefickt war. Sie war aber befriedigt und fühlte sich wohl. Zuhause dann kümmerte sie sich ums Kind und alles. Abends dann klingelte es. Es war ihr Chef. Er wollte kurz rein und sie was fragen. Sonja war schon im Schlafanzug und ihr war es unwohl das er einfach reinkam.

Vom Azubi schwängern lassen 02

Er fragte sie etwas über Finanzen und so. Ehe er dann zum persönlichen Gespräch über ging. Er fragte nach Kind und allem. Wärendher schaute er Sonja immer wieder auf ihre großen Titten wegen der Milch. Dann fragte er sie:“ und Sonja bist du schon wieder Schwanger?“ Sonja sagte:“ ne hat leider nicht geklappt.“ Er sagte:“ okay schade wollen wir es den mal versuchen und zwinkerte ihr zu.“

Sonja sagte:“ naja Chef mit Gummi können sie gerne mal, aber mich schwängern niemals.“
Er sagte:“oh Sonja das ist aber ein Angebot.“
Sonja sagte:“ ja ein einmaliges.“
Ihr Chef sagte:“ das nehme ich gerne an Sonja, bist du den gerade wieder untervögelt deswegen oder wieso?“ Sonja sagte:“ ja leider.“
Er sagte:“ ja dann mach dich mal frei.“
Sonja zog sich ihren Schlafanzug aus und stand nun nackt vor ihrem Chef.

Fortsetzung?

Gruß Jörg23

Vom Azubi schwängern lassen 03

One thought on “Vom Azubi schwängern lassen 02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.